Wir wollen Farbe!
Das ist der Color Blocking Trend 2018

Wir wollen Farbe! <br> Das ist der Color Blocking Trend 2018

Color Blocking ist zurück und damit kommt jetzt ordentlich Farbe in unsere Garderobe. Genau pünktlich zum Frühlingsbeginn wollen wir Farbe! Welche Kombinationen der Color Blocking Trend 2018 mit sich bringt und wie Color Blocking light aussehen kann lest ihr im folgenden Post.

 

Ein Trend ist zurück – Color Blocking 2018

Wie viele der Trends in letzter Zeit ist auch Color Blocking nichts Neues. Vor etwas fünf Jahren war es schon einmal richtig angesagt, verschiedene Farben möglichst großflächig miteinander zu kombinieren. Oft werden Farben kombiniert, die auf den ersten Blick nicht ganz zueinander passen oder, wie meine Oma erzählte, für deren Kombination sie ihre Prüfung als Hutmacherin in den 50er Jahren sicher nicht bestanden hätte. So nimmt man ja eigentlich an, dass Grün und Blau eine schwierige Farbzusammenstellung ist und Rot sich mit Pink beißt.

Richtig gestylet bringt der Color Blocking Trend aber ziemlich viel gute Laune in die tägliche Garderobe und eröffnet ganz neue Möglichkeiten bei der Zusammenstellung neuer Outfits. Die beste Nachricht: auch für Liebhaber der dezenten Garderobe gibt es Varianten und Möglichkeiten sich an den Trend heranzutasten, die softe Color Blocking Light Version ist ebenfalls ein Thema in diesem Jahr.

Wir wollen Farbe! Das sind die Color Blockig Trends 2018

Color Blocking reloaded

Neu am Color Blocking Trend 2018 ist, dass auch Muster und Accessoires eine große Rolle spielen. So müssen sich die Farben nicht unbedingt großflächig gegenüber stehen, sondern man kann auch dezenter Kontraste setzen indem man farbige Accessoires wählt. Etwa ein grüner Business-Anzug kombiniert mit großen Ohrringen, einem Gürtel und einer schönen Tasche in gelb und fertig ist ein Outfit im Color Blocking Style. Tolle Looks entstehen auch, wenn man als Base angesagte Muster wie Punkte, Streifen oder Karos in Schwarz Weiß wählt und hierauf verschiedene Farben aufbaut. Generell gilt, Color Blocking muss nicht unbedingt aus nur zwei Farben bestehen, wobei man es vor allem bei grellen Tönen nicht übertreiben und sich auf maximal 3 beschränken sollte. In der Light Version kann man durchaus zu mehr neutralen Farben greifen und mit Weiß oder Grau eine solide Base bilden.

Die besten Farb-Kombies : Diese Farben kannst du jetzt zusammen tragen

Rot und Rosa – zwei weibliche Farben

Ein feuriges Rot und ein mädchenhaftes, zartes Rosa – eine Farbkombination die sich beißt? Könnte man meinen, aber wählt man die Nuancen richtig aus entsteht eine tolle Kombination.

Anzeige Affiliate


Blau und Grün – frisch wie das Meer

Denken wir an diese Farbkombination fällt uns sofort das in der Sonne schimmernde Meer ein. Blau und ein Grün, das schon fast ins Türkis geht ergänzen sich prima und können toll zu einem eleganten Outfit beitragen.

 

Anzeige Affiliate


Gelb und Rot – Powerkombi

Vielleicht eine der gewagtesten Kombinationen: Gelb und Rot. Mehr Aufsehen kann an wohl mit dem Color Blocking Trend kaum erregen. Die Farben rufen beide „Hier bin ich“, können aber zusammen an sonnigen Tagen genau das Richtige sein.

Anzeige Affiliate

Blau und Gelb – Sophisticated

Ein dunkles Nachtblau und ein warmes Sonnengelb sind eine edle Kombination, mit der man den Color Blocking Trend ganz einfach abend- oder sogar businesstauglich machen kann.

 

Anzeige Affiliate


Pink und Orange – Sun Downer

Perfekt für frische Sommer-Outfits ist die Color Blocking Kombi Pink und Orange. Beides frische und lebendige Farben, die in ihrer Kombination an einen traumhaften Sonnenuntergang erinnern.

Anzeige Affiliate


Gelb und Grün – Urban Jungle

Im letzten Jahr war alles mit Zitronen-Print schwer angesagt. Auch in diesem Jahr hält sich die entsprechende Farb Kombi aus Gelb und Grün und Looks im Urban Jungle Style lassen sich toll mit dem Color Blocking Trend vereinen.

Anzeige Affiliate


Color Blocking 2018 Light Version

Extrem bunte Farben in einem Outfit zu kombinieren ist sicher nicht jedermanns Sache. Gut, dass es der Color Blocking Trend 2018 auch eine light Version bereit hält.

Light Version 1 – in einem Farbton bleiben

Color Blocking muss nicht unbedingt bedeuten, dass man Komplementärfarben mischen muss. In einer Farbe zu bleiben und mit verschiedenen Tönen zu spielen kann ebenfalls einen interessanten Look machen. Unterschiedliche Abstufungen in Rosa- und Pinktönen etwa sind toll für den kommenden Frühling, als Base eignen sich Grau- und Weißtöne.


Anzeige Affiliate


Light Version 2 – Neutrale Farbtöne kombinieren

Wer es gerne wirklich dezent mag, der setzt den Color Blocking Trend 2018 einfach mit neutralen Farbtönen um. Weiß ist hier eine gute Base, die super mit Tönen wie Beige, Nude oder pastelligem Rosa und Blau kombiniert werden kann. Diese Light Version des Color Blockings wirkt besonders clean und edel. Wer möchte kann in diese neutralen Farben einen Eyecatcher einbauen, zum Beispiel ein Kleidungsstück in einem warmen Pink oder Türkis.

Was sagt ihr zum Color Blocking Trend 2018? Wagt ihr euch an die bunten Farbkombinationen heran? Und wenn ja, an welche? Oder bevorzugt ihr eher die Light Version dieses Trends?

+ Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, kostet dich das keinen Cent mehr, ich bekomme allerdings eine kleine Provision. Schadet dir nicht und hilft mir. Win Win <3 

Pics by  DLPhotography

Pin it!

 

Wir wollen Farbe! Das sind die Color Blockig Trends 2018

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Follow:

8 Comments

  1. 9. March 2018 / 16:02

    Mehr Farbe finde ich super, ich trage gerne auch mal Buntes oder Farbenfrohes!
    Liebe Grüße!

    • Julie
      Author
      24. March 2018 / 0:02

      Sehr gut 🙂

    • Julie
      Author
      24. March 2018 / 0:01

      Das freut mich, danke 🙂

  2. Melanie
    10. March 2018 / 15:36

    Danke für die Kleinen Tipps zum Colorblocking. Ich brauchte da dringend etwas Denkanstoß, aktuell kombiniere ich nur Rosa mit Rosa und Rosa ach ja und Rosa.

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    • Julie
      Author
      24. March 2018 / 0:01

      Freut mich, wenn dir der Post ein bisschen Inspiration geben konnte ☺️ Rosa lieb ich auch! Versuchs mal mit einem Tupfer Rot dazu, da kann nicht viel schief gehen 🙂

  3. 11. March 2018 / 17:19

    Ich liebe Colourblocking, vor allem in rosa und rot oder pink und rot. Tolle teile hast du ausgesucht! Gelb und grün muss ich unbedingt auch versuchen, vor allem da ich schon den ganzen Winter an einem grünen Pullover stricke….
    Schönen Sonntag noch!

    Liebe Grüße
    Claudia / http://www.claudinesroom.com

    • Julie
      Author
      24. March 2018 / 0:00

      Danke Claudia 🙂 Bin gespannt auf den grünen Pullover! Grün und gelb ist auf jeden Fall auch eine tolle Kombi 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.