White orange : neue Hose und Kleiderchaos

White orange : neue Hose und Kleiderchaos

Das tägliche Spiel vor dem Kleiderschrank – es kann einen manchmal echt den letzten Nerv kosten. Heute Morgen zum Beispiel. Ich habe mich innerhalb von zwanzig Minuten drei mal umgezogen. In Etappen. Zwischen Wimperntusche und Kaffee. Zwischen Socken suchen und Zähne putzen. Ich war noch müde. Und ich war in Eile. Ich musste zum Zahnarzt, der ist quasi nebenan und der Termin kam eigentlich nicht so überraschend wie es sich heute Morgen angefühlt hat. Bei mir ist es prinzipiell so: Egal wann ich aufstehe, egal wie früh ich anfange mich fertig zu machen – auch abends – es wird immer knapp. Nein, eigentlich wird es sogar immer zu spät. Ich bin manchmal, nein ich bin meistens, zu spät. Nicht viel, immer so fünf Minütchen. Oder gerade so auf den Punkt, dann aber völlig außer Puste. Das ist nicht cool. Das weiß ich. Und vor allem ist es so unnötig. Meistens.

White orange : neue Hose und Kleiderchaos

Wie eben heute Morgen. Für mich war es gefühlt noch mitten in der Nacht. Ich bin nicht so der Morgenmensch, schon gar nicht wenn es um einen eher mittelmäßig schönen Besuch beim Zahnarzt geht. Obwohl ich meinen Zahnarzt echt mag, also wenn du das jetzt liest lieber Zahnarzt, ich find dich echt nett, du machst deine Arbeit gut, aber das es meistens weh tut… Naja. Zurück zum Thema.

White orange : neue Hose und Kleiderchaos

Heute Morgen wäre jedenfalls total egal gewesen was ich anziehe. Und trotzdem passiert es dann. Erst wechselt man nochmal schnell das Shirt. Dann auf dem Weg ins Bad merkt man, dass die Hose nicht mehr dazu passt. Also Hose wechseln. Dann fällt dir auf, dazu hast du jetzt keine Schuhe. In Pumps auf’m Zahnarztstuhl ist auch irgendwie Quatsch. Zurück… Hose wechseln, Oberteil wechseln. Und in der Zwischenzeit fängt es ganz sicher an zu regnen. Und plötzlich ist es auch schon fünf vor Abflug und jetzt ist alles völlig daneben. Also rennst du los, betest, dass dich jetzt keiner sieht und der Tag schnell vorbei geht, du schnell wieder ins Bett kannst und morgen früh irgendwie geplanter und entspannter nochmal neu anfangen kannst.

White orange : neue Hose und Kleiderchaos

So oder so ähnlich passiert das manchmal. Und genau deswegen suche ich mir nach und nach Kleidungsstücke, die irgendwie einfacher zu stylen sind. Viele Kombinationsmöglichkeiten bieten oder einfach durch schlichte Zurückhaltung glänzen und mit Accessoires so immer neu aufgepeppt werden können. Meine neue Hose passt da ganz gut in meine Vorstellung. Sie ist nämlich irgendwie unaufgeregt, trotz der außergewöhnlichen Farbe. Sie hat einen eleganten Schnitt, die Falten am Bund machen ihn aber besonders. Ich kann sie schick mit Pumps tragen oder sportlich mit weißen Sneakern oder flachen Ballerinas.

White orange : neue Hose und KleiderchaosWhite orange : neue Hose und Kleiderchaos

Die Hose habe ich übrigens neulich auf besagter, etwas ernüchternder Shoppingtour gefunden. War ja klar, dass ich zum Schluss doch noch was gekauft habe. Aber die Hose musste auch einfach sein. Ist ja für den guten Zweck, gegen den morgendlichen Nervenkrieg vorm Kleiderschrank. Für den Einzug von mehr Eleganz. Oder vielleicht auch nur ein weiteres Teil was die Entscheidungsfindung in Panikmomenten erschwert. Man weiß es nicht.

White orange : neue Hose und KleiderchaosWhite orange : neue Hose und KleiderchaosBluse Conley Black – Hose Reserved – Kette und Pumps H&M – Tasche Michael Kors – Uhr Daniel Wellington 

Ich mag sie jedenfalls. Und ich freue mich noch immer, dass ich meinen Zahnarzttermin in meinem völlig verpeilten Outfit heute Morgen überstanden habe und darauf, dass ich morgen früh dann wieder irgendwie geplanter und weniger chaotisch in den Tag starte. Vielleicht. Habt noch einen schönen Abend ihr Lieben!

– Julie –

Pics by  DLPhotography

Follow:

12 Comments

    • Julie
      Author
      11. April 2016 / 9:49

      Ja, Emma ist auch schon eine kleine Poserin geworden 😀

  1. 8. April 2016 / 7:49

    Superschöner Look. Die orangefarbene Hose gefällt mir richtig gut und sie steht dir hervorragend.
    In Kombi mit der weißen Bluse und den weißen Schuhen total schick!

    • Julie
      Author
      11. April 2016 / 9:49

      Dankeschön <3

  2. 8. April 2016 / 13:50

    Liebe Julie, ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und das war gut so:-) ich finde deinen Blog zauberhaft:-) der Beitrag ist richtig schön geschrieben, du schreibst so locker und ich kann dich gut verstehen, morgens ist eben immer Chaos, obwohl ich eigentlich schon der Morgenmensch bin. Dein Stil gefällt mir, Orange und weiß ist echt eine tolle Kombi, mach weiter so…werde nun öfter vorbeischauen:-) vielleicht hast du ja mal Lust meine Seite zu besuchen (http://www.isabelsbackblog.com) ich würde mich wahnsinnig darüber freuen….bis dahin alles Liebe Isa

    • Julie
      Author
      11. April 2016 / 9:50

      Vielen Dank für den schönen Kommentar liebe Isabel 🙂 Freut mich riesig, dass dir mein Blog gefällt und du jetzt öfter vorbeischaust!

    • Julie
      Author
      11. April 2016 / 9:50

      Danke liebe Lisa 🙂

  3. 9. April 2016 / 8:50

    Die Hose gefällt mir sehr sehr gut 🙂 Aber keine Sorge: mir geht es auch sehr oft so wie dir 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

    • Julie
      Author
      11. April 2016 / 9:51

      Danke Romi 🙂 Ich glaube auch, so geht es ganz vielen morgens 🙂

  4. Jule
    11. April 2016 / 16:28

    Die Hose ist wirklich sooo toll. 🙂

    Ich lege mir ja seit Miss Sophie da ist meine Sachen meist Abends zurecht. Also wenigstens so grob… Morgens ist so durchgeplant das spontane Unfälle wie eine kaputte Strumpfhose echt ein kleines Drama sind. 😀

    • Julie
      Author
      12. April 2016 / 18:16

      Ja die haben wir gut gekauft 🙂 <3

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.