What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day

What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day

What would Blair Waldorf do? Hat sich das schonmal jemand von euch gefragt? Oder bin ich wirklich das einzige Gossip Girl Opfer? In New York jedenfalls, können so kleine Opfer wie ich eine Gossip Girl Tour machen. Ja, genau! Man fährt zu allen typischen Drehorten. Darf mal kurz aus dem Bus aussteigen, ein paar Fotos knipsen und weiter geht’s. Das Gleiche gibt es übrigens auch für Sex and the city.

What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day

Während ich darüber nachdenke, ob es sich lohnt, Geld und Zeit für so eine durchgestylte Touriveranstaltung zu investieren, frage ich mich: What would Blair Waldorf do? Natürlich! Sie würde den Kopf schütteln. Und ich entscheide mich dagegen. Stattdessen entscheiden wir uns, an den Strand zu fahren. Nicht ganz nach Blairs Stil in die Hamptons, die sind einfach zu weit weg. Dafür and den Brighton Beach auf Coney Island.

What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day

Der Tag beginnt mit einem Frühstück bei Panera Bread. Oh Panera, I miss you! Dieser leckere Haselnusskaffee… Hach. Jedenfalls sehe ich schon auf dem Weg zu Panera: Nordstrom Rack. Oh oh. Essen oder Shoppen? Strand oder Shoppen? Shoppen oder Strand? Shoppen oder Shoppen? Und was würde eigentlich Blair tun? Ich werde überstimmt. Fütterungen sind bei mir wichtiger. Eigentlich immer. Wichtiger als alles andere. Es ist für alle Beteiligten das Beste, wenn ich satt bin. Aber danach, shoppen. Nur ganz kurz.

What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day
Shirt Gossengold – Shorts New Yorker – Sandalen Zara – Tasche und Uhr  Michael Kors – Brille Rayban

Als ich mit einem kleinen Riesenkorb am Fittingroom stehe, sehe ich vor mir eine Frau, die einen roten Lederrock in der Hand hält. Ich muss ihn haben. Ich muss! Und so probiere ich zwar alles an, denke aber die ganze Zeit nur an diesen Rock. Was wenn sie ihn kauft? Wenn sie ihn nicht zurück hängt? Ich wette Blair wüsste sofort wie sie an den Rock kommt. Sofort! Und dann komme ich raus. Da hängt er. Und wartet auf mich. Ganz ohne Intrige. Ich probiere ihn an. Perfekt! 445 $ What? Ich schaue nochmal. Durchgestrichen. Puh. 34 $ What? Oh! Mein! Gott! Das ist vermutlich das Schnäppchen meines Lebens. Ganz bestimmt. Ich frage nach, ob das stimmt. Es stimmt. Wahnsinn. Sometimes it’s the unexpected thing right? Sagt die nette Verkäuferin. Was würde Blair wohl… Nein Spaß, es wird langsam albern. Ich kaufe das Teil natürlich. Und weiß, dass Blair niemals in einen Outletstore gehen würde. Dass sie niemals an den Brighton Beach fahren würde. Dass sie niemals überhaupt U-Bahn fahren würde.

Gott sei Dank, ich bin nicht Blair Waldorf. Und ich liebe Outletstores. Und dieser Strand ist einfach toll. Die Fahrt mit der U-Bahn, die den größten Teil überirdisch gefahren ist und uns so viel von Brooklyn gezeigt hat, hat sich gelohnt. Ich stehe an einer breiten Promenade, vor mir das Meer, hinter uns New York. Und natürlich ein blinkender Vergnügungspark. Und wieder denke ich mir, hier gibt es wirklich einfach nichts, was man nicht tun kann.

What would Blair Waldorf do? : Statement shirt and beach day

P.S.: In einem der nächsten Posts seht ihr dann den roten Rock natürlich auch mal im Einsatz. Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben!

– Julie –

Pics by DLPhotography

Follow:

12 Comments

  1. 12. July 2015 / 11:12

    Super Artikel und absolut cooles Shirt! Bin auch totales GG-Opfer.

    • Julie
      Author
      12. July 2015 / 23:07

      Dankeschön 🙂

  2. 12. July 2015 / 13:14

    Die Fotos sehen toll aus. Ich muss unbedingt noch einmal nach NewYork, wenn man sich nicht dick einpacken muss. 🙂
    Ich bin sehr gespannt auf den roten Lederrock!

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Julie
      Author
      12. July 2015 / 23:09

      Danke liebe Bella 🙂 Ich muss auch unbedingt nochmal nach New York! Ich würde ja ganz gerne mal zur Weihnachtszeit hin, aber Schneesturm mag ich dann bitte auch nicht… Der rote Rock kommt bald mal zum Einsatz!

  3. 12. July 2015 / 15:05

    Ich glaube, ich war dabei. Dieser Post war so schön, zu lesen, dass ich ein schmerzendes Fernweh-Herz bekommen habe. New York und ich? Niemals. Nicht, weil ich nicht will, doch weil ich nicht kann.
    Es wird ein Traum bleiben und ich… ich werde zu hause bleiben.
    Vielen Dank dafür.
    Ich muss diesen Rock sehen 😀

    Liebste Grüße
    Kali von Miss Bellis Perennis

    • Julie
      Author
      12. July 2015 / 23:10

      Danke für die lieben Worte Kali! Aber gib den Traum nicht auf, man weiß nie, was noch alles kommt! Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich da demnächst mal hinkomme. Sag niemals nie 😉

  4. 12. July 2015 / 15:18

    Ich hab Gossip Girl so geliebt – deshalb triffst du bei mir mit dem Shirt natürlich sofort ins Schwarze! Wunderbares Urlaubs-Outfit!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    • Julie
      Author
      12. July 2015 / 23:11

      Danke liebe Jecky 🙂 Freut mich zu hören, dass es noch mehr GG-Begeisterte gibt!

  5. 13. July 2015 / 22:09

    was für ein toller ortda kriegt man ja direkt Fernweh
    traumhaft schön 🙂
    und ich liebe das Shirt hahah das ist so cool

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    • Julie
      Author
      14. July 2015 / 13:24

      Danke liebe Amely Rose! Schön, dass du auf meinem Blog warst! Ich schau mir deinen natürlich auch total gerne an <3

    • Julie
      Author
      14. July 2015 / 21:32

      Danke Miriam 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.