The next big thing : Cronuts by Dominique Ansel

Freitage sind ganz zauberhaft süße Tage, findet ihr nicht auch? Das ganze Wochenende liegt noch vor einem. Und an Wochenenden gibt es meistens gutes Essen. Also gibt es heute auch hier mal was richtig Süßes. Leckeres. Kalorienhaltiges. The next big thing!

Während ich hier in Leipzig immer wieder fast überschnappe, wenn ich einen hübschen Cupcake sehe, gibt es in New York schon wieder ganz andere Hypegebäcke. Und das sogar schon seit 2013… Da ich zwar nicht auf dem Mond lebe, aber eben in Leipzig, wo alles noch auf Cupcakes schwört, ging das zunächst echt an mir vorüber. Das erste Mal davon gehört habe ich dann mal zufällig bei einer Folge “Two broke girls”. Ja… kommt vor… Jedenfalls fiel mir dort dieses Wort das erste Mal auf: Cronuts.

Onkel Google sagte mir dann, dass ein Cronut eine Mischung aus einem Croissant und einem Donut ist. Das einzig wahre Original gibt es nur in New York. Nur in der Bakery des  Erfinders Chef Dominique Ansel in der 189 Spring Street. Klar, dass das sofort auf die To-Do-Liste kam! Ein paar Wochen später dann ein Bericht über den Cronuthype im Fernsehen. Meterlange Schlangen, jeden Tag. Unglaublich. Ich bekomme nicht mit von wann der Bericht ist und denke, das wird sich schon längst gelegt haben.

DSC_4151

In New York angekommen, steuern wir zielsicher auf die Bakery zu. Leicht zu finden. Süßer kleiner Laden. Es ist 14 Uhr und eine Schlange ist nicht in Sicht. Natürlich nicht! Im Laden drin sind viele Menschen und viele leckere Gebäckstücke. Wirklich hübsch und liebevoll gemacht. Cronuts sold out for today. Mist! Auf Nachfrage, wann wir denn einen Cronut bekommen könnten, sagt die nette Verkäuferin, dass wir uns so gegen sieben anstellen sollten. Morgens! Sie versuchen in ihrer kleinen Küche schon so viele Cronuts wie möglich zu backen, aber sie seien immer schnell ausverkauft.

DLP_9152The next big thing : Cronuts by Dominique Ansel

Ich möchte einen Cronut! Also stehen wir ein paar Tage später um sieben Uhr morgens in der Schlange. Diese wird betreut und geordnet von einem eigens dafür angestellten Mitarbeiter. Es gibt auch eine Tafel, auf der man die Geschichte der Cronuts lesen kann, aber vor allem die Verhaltensregeln in der Schlange. Es ist früh am morgen – die Nachbarn möchten schlafen. Außerdem wäre es nett, wenn ein bisschen Platz auf dem Gehweg gelassen würde.

The next big thing : Cronuts by Dominique Ansel

Eine Stunde später kommt dann eine Frau heraus, zählt etwa zehn Leute ab. Der letzte der herein darf bekommt als Erkennungszeichen ein Gummibaguette in die Hand. Alles ist durchdacht.

The next big thing : Cronuts by Dominique Ansel DSC_4409

Irgendwann, so gegen halb neun ist es dann so weit. Drei Cronuts sind unser eigen. Das Anstellen hat sich gelohnt! Oh jaaaa! Vor mir liegt ein donutähnliches Gebäck, zusammengesetzt aus einzelnen Blätterteigschichten, mit viel Zucker und einer Lemon-Maple-Creme-Füllung. Es gibt übrigens nur eine Füllung, die aber von Monat zu Monat variiert. Was ich inzwischen auch weiß, man kann die Cronuts vorbestellen und so einfach an der langen Schlange vorbei spazieren…

Cronuts in the making – Klick mal:

Well done Monsieur Ansel! Der Cronut ist einen Hype wert, wie auch immer dieser Zustande kam. Der Cronut ist wirklich the next big thing in der Süßschnabelwelt und ich frage mich ernsthaft, wo ich denn jetzt bald mal wieder einen her bekomme.

The next big thing : Cronuts by Dominique Ansel

Habt ihr schon von diesen Teilchen gehört? Oder sie sogar schon gegessen? Würdet ihr euch auch in die Schlange stellen? Happy Freitag ihr Lieben!

– Julie –

P.S.: Ich habe grad mal geschaut, bis zum 2. August sind schon alle vorstellbaren Cronuts ausverkauft…

Pics by DLPhotography and Julie

[google-translator]
Follow:

4 Comments

  1. 17. July 2015 / 17:19

    Hallöchen,
    ich würde mich nicht in die Schlange stellen, doch das wohl nur, weil ich so einem Hype nicht nachgehen würde. Leider ein nicht ganz so schöner Fakt: Monsieur Ansel verknappt absichtlich die produzierte Menge an Cronuts auf 250 Stück am Tag, so hält er die Nachfrage hoch.

    So lange es dir geschmeckt hat, ist aber alles völlig iO 😉
    Dass du aus Leipzig bist <3
    Gar nicht sooo weit weg von mir.

    Liebste Grüße
    Kali von Miss Bellis Perennis

    • Julie
      Author
      17. July 2015 / 17:24

      Klar macht er das, das ist ja auch nur verdammt clever von ihm 😉 Irgendwie finde ich es auch ganz cool, dass es limitiert ist, in einer Zeit wo man eigentlich ständig alles sofort haben kann hat es auch mal seinen Reiz nach etwas anzustehen. Und jaaaa, es war wirklich lecker 🙂 Hab ein schönes Wochenende liebe Kali <3

  2. 19. July 2015 / 0:32

    Neben dem Brand Hyping wird somit aber auch sichergestellt, dass er eben nicht nur noch ein Produkt anbietet. Es wäre schon etwas traurig, wenn es dann nur noch die Cronuts gibt.
    LG
    Daniel

    • Julie
      Author
      20. July 2015 / 16:56

      Jaaaa dort sah nämlich alles einfach super lecker aus 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.