Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?

[jpshare]

Lange Zeit war ich ein Verfechter der Meinung: Mehr ist mehr.

Klingt doch auch logisch! Ist praktisch, da viel Auswahl und wird uns supermedial ja auch so suggeriert. Ich meine du bist cool, wenn du ein Paar Rockstuds von Valentino hast. Hast du aber zehn Paar in verschiedenen Farbnuancen, fein aufgestellt auf weißen IKEA Brettern, dann musst du Gott sein. Wenigstens aber ein Star. OMG Hype!

Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?

Ich habe ungefähr zwei IKEA Hemnes Kommoden Schubladen voll mit Modeschmuck – alles – Ketten, Uhren, Ohrringe, Fingerringe. Ein Traum. Ein Wahnsinn. Eine fantastische Auswahl. Eine Summe, von der mir schlecht wird wenn ich sie mit der auf meinem Konto vergleiche. Leben nach dem Motto: Ich habe mein Geld gerne da, wo ich es sehen kann – im Schrank.

In Wahrheit habe ich mein Prinzip, ich kaufe lieber mehr dafür günstiger, welches ich ich noch vor zwei Jahren vor meinem leicht von Marken angefixten Freund verteidigt habe, längst überdacht.

Rausgewachsen könnte man vielleicht sagen.

Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?

In Wahrheit ist es nämlich so, dass ich inzwischen gute Qualität ganz gerne habe. Dass ich Lieblingsstücke habe. Meine wenigen teuren Uhren liebe und mich mit ihnen besser beraten fühle, als mit süßen aber kurzlebigen Primarkvertretern. Ballerinas möchte ich auch nächsten Sommer gerne noch tragen, investiere also lieber in ein Paar von Blowfish – da ist die Sohle nicht gleich durch, da reibt und zwickt nichts und ich spare somit auch noch an Blasenpflastern.

Manchmal vergehen inzwischen ein paar Tage hintereinander an denen ich die gleiche Kette trage. Weil ich sie liebe, sie toll aussieht, sie eine Bedeutung hat und nebenbei auch noch vielseitig kombinierbar ist. Und als mich neulich an der Ostsee ein netter Mann in einem Laden auf den wunderschönen Larimar an meinem Hals ansprach, war ich richtig stolz so etwas Kostbares zu besitzen.

Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?Kleid Revel here – Tasche Pepe Jeans similar here – Armband Kapten & Son

Versteht mich nicht falsch, ich verurteile nicht plötzlich meine eigene Sammelleidenschaft. Das ist auch keine Hommage an den Silbermond-Song, von wegen es lebt sich so viel besser mit leichtem Gepäck… Ich befreie mich nicht von all meinen geliebten Dingen, sie sind schließlich kein Ballast. Auch ist das kein Appell nur noch teuer zu kaufen, nur noch auf höchste Qualität zu setzen. Das ist einfach nur eine Momentaufnahme meines Kauf- und Sammelverhaltens. Ein Appell an mich selber, in Zukunft bedachter zu shoppen, vielleicht weniger schnelllebig. Vielleicht ein weiterer kleiner Schritt dazu, doch öfter meine Mopsspardose zu füttern, in Urlaube und wenige gute, wirklich bedeutende Stücke zu investieren. Das Kleid was ich heute trage ist übrigens ein Teil, in das es sich zu investieren lohnt, luftig und leicht und aus zartem, weichem Stoff, ganz sicher auch im nächsten Jahr noch eines meiner Lieblinge.

Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so? Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?

Was meint ihr? Lieber viel kaufen, große Auswahl anhäufen und dafür an der Kasse weniger bezahlen? Oder für den gleichen Betrag nur ein tolles Teil shoppen und im Schrank weniger hängen haben?

Stücke mit Bedeutung : und wie kaufst du so?

Vielleicht verfalle aber auch ich demnächst wieder in einen Kaufrausch, weil irgendwo in einer Accessoireecke ein rotes Sale-Schild aufleuchtet, manchmal reichen kleine Impulse um mich zu manipulieren und dann muss ich das Geld aus der neuen Mopsspardose für eine weitere IKEA Hemnes Kommode ausgeben. Ich kann jedenfalls für nichts garantieren. #notstrongenough

– Julie –

In freundlicher Zusammenarbeit mit Revel

Pics by  DLPhotography

[google-translator]
Follow:

2 Comments

  1. su.miss@web.de'
    Kim
    25. July 2016 / 0:05

    Also gerade bei Schmuck, mag ich inzwischen auch ein paar Euros mehr ausgeben und dafür ein Stück haben, in das ich mich wirklich verliebt habe. Ich hab sogar einen Designer gefunden, der es mir total angetan hat und von demich fast jedes Stück liebe. Vielleicht magst du auch mal bei ihm vorbei schauen und demnächst sogar einen Beitrag zu einem Stück von ihm schreiben. Ich jedenfalls habe meine Lieblingsstücke ganz klar gefunden 🙂 : ella-juwelen.de/michaelkors

    Liebe Grüße,
    Kim

    • 8. August 2016 / 9:51

      Danke Kim 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *