Statement Jeans
das neue Trend Teil

Statement Jeans <br> das neue Trend Teil

Immer wenn ich mich frage, was die Modewelt sich noch so einfallen lassen kann, kommt ein neues Trendteil, von dem es sich so anfühlt, als wäre es längst überfällig gewesen. Zur Zeit ist das die Statement-Jeans.

Es gab ja schon sämtliche Kleidungsstücke oder Teile mit denen man ein Statement setzen wollte. Großer Schmuck, verrückte Shirts, übergroße Schulterpolster. Es ist doch irgendwie naheliegend, dass das Kleidungsstück Nummer eins, die Jeans, auch irgendwann einmal dran sein muss.

Jeans tragen, das war schon früher ein Statement, schließlich war es eine Revolution als die ursprüngliche Arbeitshose zuerst den Sprung auf die Laufstege und dann auch noch in den modischen Alltag schaffte.

Seitdem sind die bequemen und gleichzeitig robusten Denimteile nicht mehr wegzudenken. Jeder trägt sie, den sie passen zu allem und zu jedem. Es gibt sie in den verschiedensten Waschungen und Schnitten und manche Schnitte sind schon ein Statement für sich selbst. Man denke nur an die ultra-praktischen Mom-Jeans oder die Baggies früherer Hip Hop Generationen.

Aber nicht nur Farbe und Schnitte setzten Trends und machen die Jeans Statement. Während distressed Varianten (also die, wo Omi die Hände überm Kopf zusammenschlägt und sich fragt wie man etwas kaputtes kaufen kann) schon lange modern sind, kamen im letzten Sommer die zum Beispiel Patches auf.

Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion Blog

Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion Blog

Es geht aber noch weiter. Die Jeans wird immer verrückter, immer ausgefallener und ein schlichtes Model ist im Moment echt nicht so gefragt. Es gibt in diesem Sommer sogar Hosen, an denen kleine Bommeln am Saum angebracht sind. Meinen Freund erinnert das ja an Zirkuselefanten… charmant. In einfachen DIY-Projekten habe ich außerdem schon zwei Hosen mit großen Perlen verziert und liebe sie! Auf meiner Zara-Wunschliste steht im Moment ein Model mit einem breiten pinken Metallic-Streifen an der Seitennaht.

Und nicht zu vergessen die Geschnürte. An der Naht entlang sind Ösen angebracht und dann einfach ein Satinband hindurch gefädelt. Alternativ geht auch einfacher Strick. Der Kreativität sind da im Moment wohl kaum Grenzen gesetzt.

Die Jeans ist jedenfalls längst zum Statement Piece geworden und kann somit richtig easy ein ganzes Outfit ausmachen. Ich finde das super, sind die neuen Hosen doch ein echter Hingucker mit all den schönen altbekannten Eigenschaften einer guten alten Jeans. Statement Jeans an, ein schlichtes Shirt dazu und fertig ist der Look.


Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion Blog

Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion Blog


Anzeige Affiliate


Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion BlogLederjacke IK Selection – Shirt H&M – Brille Ilymix – Heels NoName – Tasche Dezzal – Jeans Bershka

Pics by  DLPhotography

Pin it!

Statement Jeans das neue Trend Teil Julies Dresscode Fashion Blog

Follow:

8 Comments

    • Julie
      Author
      25. June 2017 / 14:58

      Thank you 🙂

  1. 28. May 2017 / 6:00

    Your outfit is fabulous especially the jeans and that adorable bag. I also like how you layout your blog post like a magazine! I’m glad I found your blog on bloglovin, it’s so chic!
    <a href="http://www.zoevogue.com&quot;

    • Julie
      Author
      25. June 2017 / 14:58

      Love to read that you like my blog layout 🙂 thank you so much for that!

  2. 29. May 2017 / 3:29

    Great jeans, I love the tie detail down the sides. It’s interesting how you rolled them up at the bottom. I think on me I’d leave them longer since I’m short and they would hit at a weird length on me.

    • Julie
      Author
      25. June 2017 / 14:58

      Thank you Nicolette. I’m very very short too, thats why I rolled them up 🙂 So my legs appear a bit longer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.