Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

[jpshare]

Kaum ist man im Urlaub scheint alles andere unfassbar weit weg. Nicht einmal 1000 km trennen mich von zu Hause, ich habe weder ein Meer überquert noch meine Uhr umstellen müssen. Trotzdem, kaum ist man von zu Hause weg, in einer neuen Umgebung scheint alles vergessen. Alle alltäglichen Routinen sind abgelegt, alle kleinen und großen Sorgen, die der Alltag mit sich schleppt weit weg. Ungeöffnete Briefe und böse Mahnungen stapeln sich im Briefkasten, zu Hause, weit weg von mir. Und mir ist egal.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Ich bin am Meer. Die Ostsee vor mir scheint die Welt eine ganz andere zu sein. Alles ist möglich. Alles fühlt sich viel leichter an, wenn du am Strand sitzt, den Sand zwischen den Zehen und der Blick auf den Horizont gerichtet ist.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Vielleicht ist es mir genau deswegen hier so schwer gefallen wieder in meinen Rhythmus zu kommen. Ich muss schreiben. Ich arbeite für mich selber und ich weiß warum ich das tue. Trotzdem, zu müssen, selbst im Urlaub, die Gedanken so frei, ist irgendwie nicht leicht.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich Shirt H&M – Rock by Kitikeke – Tasche Primark – Uhr Rosefield

Wiedererwartend haben wir in unserer Ferienwohnung kein WLAN. Ich habe bei der Buchung nie danach gefragt. Nicht weil es mir egal war, sondern einfach, weil es für mich scheinbar schon so dazu gehört. Online sein, immer und überall. Irgendwie selbstverständlich. Ist es aber nicht.

Am ersten Tag hat das fehlende WLAN ziemlich kontroverse Gefühle in mir ausgelöst. Irgendetwas hat sich gefreut. Mehr Ruhe. Weniger Onlineshopping. Weniger Mails checken. Eben einfach Urlaub.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Natürlich ist es aber nicht ganz so easy. Ich muss online sein. Das hier ist inzwischen schließlich mein Job und ich kann nicht aufhören zu arbeiten. Ich kann nicht durch die Gegend laufen ohne Ausschau nach möglichen Fotolocations zu halten. Ich kann nicht aufhören morgens aufzuwachen und zu überlegen, welche Outfits ich heute gerne shooten würde, welche Aufträge noch abgearbeitet, welche Mails eigentlich beantwortet werden müssen.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Und das es so ist, ist ja auch irgendwie gut. So sind nämlich diese wie ich finde wirklich schönen Fotos am Strand entstanden, mit einem Outfit, dass man vielleicht zunächst eher nicht am Strand vermutet. Aber wenn du am Strand sitzt, den Sand zwischen den Zehen und der Blick auf den Horizont gerichtet ist, scheint irgendwie alles möglich.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Wie gefallen euch die Fotos? Und wie das Outfit? Wie geht es euch im Urlaub, könnt ihr komplett abschalten, zu Hause vergessen? Den Job links liegen lassen?

Den zauberhaften Rock in diesem Look hat übrigens Kitikete in Handarbeit gemacht. Schaut euch auf jeden Fall mal ihren Insta-Account an. Die süßen fluffy Röcke gibt es noch in ganz vielen Farben.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

Ich schmeiße jetzt kurz meinen Hotspot an und lade diesen Beitrag hoch. Wenn ich Unsinn geschrieben habe, dann verzeiht mir. Ich bin im Urlaub und meine Gedanken kreisen irgendwo über der Ostsee.

Sand zwischen den Zehen : Alles scheint möglich

– Julie –

Pics by  DLPhotography

[google-translator]

 

Follow:

4 Comments

  1. Jule
    23. June 2016 / 12:00

    Der Rock ist einfach nur ein Traum. Ich bin ganz hin und weg.
    Und die Tasche. Juhu. SIe gefällt mir im Bild noch besser als in natura. 🙂

    Ich träume mich bei den tropischen Temperaturen auch ans Meer. Viel Spaß noch für euch. :*

    • Julie
      Author
      30. June 2016 / 0:45

      Ja die Tasche hast du eben gut entdeckt <3 Sie ist einfach zauberhaft 🙂 :*

  2. 29. June 2016 / 13:11

    Ich bin im Urlaub meistens wirklich selten am Handy, was aber vor allem daran liegen könnte, dass ich nur so nebenbei blogge und es nicht mein Beruf ist. Kann schon verstehen, dass das in dir ein wenig seltsame Gefühle hervor gerufen hat 🙂
    Der Rock ist sooo toll und die Fotos sind wunderschön. Wahnsinnig gut gelungen, wirklich 🙂

    • Julie
      Author
      30. June 2016 / 0:45

      Dankeschön 🙂 Hat auch total Spaß gemacht 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.