Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider im Winter

Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider im Winter

Sommerkleider im Winter zu tragen ist eine tolle Variante um mehr Abwechslung in die täglichen Winter-Looks zu bringen und gleichzeitig mehr aus seinem Kleiderschrank zu machen. Wie es funktioniert und welche Essentials wir dafür brauchen liest du im folgenden Beitrag auf juliesdresscode.de

Sommerkleider im Winter – Trag was du im Schrank hast 

Nachdem ich euch in einem der letzten Beiträge verraten habe, wir wir morgens bei der Kleiderfrage mehr Zeit sparen könnt, soll es heute ein wenig konkreter werden. Den Schrank regelmäßig auszumisten und gegebenenfalls neu zu sortieren ist einer der Tipps, die dir zu mehr Vielfalt in deinen täglichen Looks verhelfen können. Dazu gehört auch, den eigenen Bestand zu kennen und so in der Lage zu sein immer wieder neu zu kombinieren. Ich selbst sortiere meine Sachen gerne neu und verschaffe mir so einen Überblick über die Schätze, die sich im Laufe der Zeit im Schrank einer Frau ansammeln. Ein Wechsel der Jahreszeiten eignet sich hierfür besonders gut. Ehrlich gesagt packe ich dennoch viele meiner Sommerkleider auch im Winter nie sehr weit weg, denn viele leichte Kleider kann man auch im Winter noch gut kombinieren. Außerdem verhelfen uns Kleidungsstücke die wir saisonübergreifend tragen können nicht nur zu mehr Abwechslung in den eigenen Looks, sie schonen auch den Geldbeutel.

Viele Trends die im Sommer aktuell waren, ziehen sich bis in den Winter. Muster waren im Sommer ein großes Thema und auch im Winter lieben wir noch Flowerprints und zaubern uns so ein wenig Urlaubsflair in den verschneiten Alltag. Denim, ebenfalls ein Stoff den wir im vergangen Sommer viel getragen haben, funktioniert natürlich in jeder Jahreszeit und auch helle Farben, die wir bisher vermutlich eher in warmen Jahreszeiten trugen, lassen sich auch an kühlen Tagen toll kombinieren.

Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider auch im Winter Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Get my look

Anzeige Affiliate

So trage ich ein kurzes Denim-Kleid im Winter

Kurze Sommerkleider auch im Winter zu tragen ist denkbar einfach. Kombinieren lassen sich zarte, kurze oder sogar lange Kleider mit sehr vielen Kleidungsstücken die uns warm halten können. Mein kurzes Denim-Kleid kombiniere ich casual zu einem schwarzen Hoodie, der in der Taille von einem schmalen Gürtel zusammengerafft wird. So gelingt selbst mit einem warmen Pullover eine Silhouette und man folgt dem natürlichen Schnitt des Kleides. Gürtel mit kleinen Details die nur gelegentlich hervorblicken eignen sich besonders gut für diesen Layeringlook, da sie so weder zu aufdringlich noch zu dezent wirken. Boots zum Schnüren runden den lässigen Alltagslook ab, spenden Wärme für die Füße und wirken dennoch nicht klobig. Eine locker geschnittene Fake-Shearling Jacke im Bikerstyle trage ich gern offen über Winteroutfits mit Kleid, so bleibt der Eindruck des Layerings erhalten. Umso lockerer der Look zusammengestellt ist, umso lässiger wirkt das Outfit. Den Gürtel deswegen lieber knoten als die Schnalle zu benutzen, eine Tasche in der Hand tragen statt brav umzuhängen und wer mag trägt zum kurzen Denim-Kleid derbe Bikerboots, die den coolen Touch des Outfits verstärken.

Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider auch im Winter Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Mit diesen Essentials machst du deine Sommergardeobe fit für den Winter

Um deine Sommerkleider im Winter zu kombinieren braucht es nur wenige, dafür aber gute Essentials. Eine ordentliche Thermostrumpfhose für wirklich kalte Tage zum Beispiel ist ein Must-Have um deine Beine auch in dünnen und kurzen Kleidern warm zu halten. Auch farbige oder gemusterte Strumpfhosen können zu schlichten Kleidern und Röcken toll kombiniert werden, hierbei aber am besten auf dezente Farben wir Wollweiß, Camel oder Grau setzen. Gürtel oder Gürteltaschen sind ebenfalls gute Accessoires um deine Sommersachen fit für den Winter zu machen. Ein Gürtel in der Taille gibt selbst dem kuschligsten Pullover über dem Kleid eine Form und schmeichelt so deiner Silhouette. Kniestrümpfe sind übrigens auch ein tolles Mittel um den Look noch kuschliger zu machen und den Layeringeffekt zu verstärken, hierbei funktioniert sogar schlichtes Schwarz über einer schwarzen Strumpfhose.

Anzeige Affiliate

Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider auch im Winter Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Weitere Outfit-Ideen wie du ein Sommerkleid auch im Winter kombinierst

Natürlich funktionieren solche Winterlooks auch mit anderen Kleidern und wer mag, kann sein Sommerkleid auch im Winter sehr feminin stylen. Ein Kleid mit Flowerprint ist ein ideales Kleidungsstück als Base. Mit einem eleganten Gürtel und Sockboots zum Beispiel wird auch ein langes Blumenkleid wintertauglich. Ein warmer Mantel in klassischem Schnitt und einer neutralen Farbe darüber und fertig ist ein femininer Winterlook. Wer auf den Bohostyle steht findet ebenfalls tolle Varianten: ein kurzes Blumenkleid mit einer hellen Wollstrumpfhose, darüber eine gemütliche Fake-Fur-Weste und braune Westernboots und du liegst mit deinem winterlichen Outfit ganz weit vorn.

Anzeige Affiliate

 

Wie gefällt euch der winterliche Look mit Sommerkleid? Kombiniert ihr auch gerne Teile aus anderen Jahreszeiten im Winter? 

Pics by  DLPhotography

Pin it!

Outfitidee : So tragen wir unsere Sommerkleider auch im Winter Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Latest Posts auf Julies Dresscode – Fashion Blog

 

Follow:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.