Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren

Wir kennen es alle: der Kleiderschrank ist prall gefüllt und trotzdem haben wir nichts zum Anziehen. Minutenlang stehen wir vor der großen Auswahl und sind unfähig ein Outfit zusammenzustellen. Woran das liegt und wie wir es in Zukunft leichter machen unsere Kleidung richtig zu kombinieren und mehr aus unseren Schränken herauszuholen erfährst du im folgenden Beitrag auf Juliesdresscode.de.

Die Qual der Wahl – den Schrank richtig füllen

Das Problem, dass wir morgens vorm Kleiderschrank oft nicht wissen was wir tragen sollen ist hausgemacht. Die Ursache liegt nämlich nicht in fehlender Kreativität oder Entscheidungsfreudigkeit, der Fehler beginnt häufig schon beim Shoppen.

Magazine, Blogs und Streetstyles beeinflussen uns natürlich unterbewusst: die neusten Trends, die neusten Kollektionen, die neue Jacke der Kollegin oder die Farbe des Jahres – wir wollen etwas davon. Doch auch Impulskäufe gehören zu den Faktoren, die unseren Schrank unübersichtlich machen. Gesehen, verliebt gekauft und später hängt es im Schrank, mit Schild, für immer ungetragen. So schön uns ein Kleidungsstück im Laden erscheinen mag, so sehr sollten wir uns vorm Kauf doch ein paar Fragen stellen:

Ist das meine Farbe?

Habe ich zu Hause Teile mit denen ich es kombinieren kann?

Fühle ich mich 100%ig wohl in diesem Kleidungsstück?

Kaufe ich es nur, weil es reduziert ist?

Könnte dies ein Keypiece in meiner Garderobe werden?

Tatsächlich ist es nämlich häufig so, dass der Schrank zwar prall gefüllt ist, aber auf den ersten Blick nichts zueinander zu passen scheint. Teile in ähnlichen Farben und Styles können hier Abhilfe schaffen und schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Nerven.

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Jetzt ist es aber so: der Schrank ist voll, alle Farben und Muster sind vertreten und es gilt unsere Kleidung richtig zu kombinieren. Mit ein wenig Zeit und Kreativität gelingt das in Zukunft ganz leicht.


Den Kleiderschrank regelmäßig ausmisten

Zweimal im Jahr müssen wir in unserer Garderobe stark umdenken: der Wechsel von Sommer zu Herbst und von Winter zu Frühling sind die einschneidendsten Wechsel. Hier lohnt es sich sich etwas Zeit zu nehmen und den Bestand einmal ordentlich zu durchforsten. Welche Pullover haben wir noch, in welchem Kleid fühlen wir uns noch wohl? Was kann weg und was darf bleiben? Viele empfehlen hierfür die Magic Cleaning Methode von Marie Kondo, die sich die Frage stellt, ob sie dieses Kleidungsstück noch glücklich macht oder nicht. Ist die Antwort nein, wird es sofort aussortiert. Effektiv und radikal. Ich persönlich arbeite aber gern mit einem “Vielleicht-Stapel”, den wir später noch brauchen und erneut durcharbeiten.

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Ist der Schrank neu sortiert hat man auch einen frischen Überblick darüber, was man noch hat. Oft ist Ausmisten fast ein wenig wie Shoppen, denn es finden sich häufig längst vergessene Lieblingsstücke.


Ungewöhnliche Kleidungsstücke miteinander kombinieren

Viele Kombinationen sind naheliegend, hat man erst einmal einige erprobt und für solide befunden greifen wir häufig zu den immer selben Outfits. Eine karierte Hose kombinieren wir mit einem einfarbigen Basicshirt, eine gerade Jeans zu einer schlichten Bluse. Den gestreiften Pullover tragen wir zu einer einfarbigen Hose und zum Rock sind Stiefel sicher die beste Wahl. Es wird Zeit umzudenken und einfach mal ungewöhnliche Kombination auszuprobieren. Der Kleiderschrank ist voll von Streifen und Karos, Midiröcken und Taschen in den verschiedensten Varianten. Trag sie!

Kombiniere verschiedene Muster, in diesem Post zeigen wir dir wie

Spiel mit Stoffen und Schnitten – mixe Vinyl und Strick, Seide und Jeans usw.

Setze auf Layering und trage verschiedene Längen übereinander

Kombiniere ungewöhnliche Taschen zu schlichten Looks im Alltag

Trage Teile aus dem Sommer mit winterlicher Kleidung

Muster lassen sich tatsächlich häufig besser kombinieren als man zunächst annimmt. In einem der letzten Beiträge auf Juliesdresscode.de lest ihr, wie einfach der Mustermix funktioniert. Aber auch was Schnitte und Stoffe angeht kann man toll experimentieren. Mit der Layering-Methode zum Beispiel macht man sommerliche Kleidungsstücke wintertauglich: ein cooles Printshirt kombinieren wir mit einem eleganten Blazer, darüber eine längere Strickweste und eine lässige, wiederum kürzer geschnittene Winterjacke und fertig ist ein interessanter Look. Stiefel müssen an kühlen Tagen nicht das Nonplusultra sein – mit hübschen Socken machen wir unsere Sneaker winterfest und die Knöchel zum Eyecatcher.

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Anzeige Affiliate

Auch ungewöhnliche Taschen geben einfachen Looks ganz schnell das gewissen Etwas. Die Gürteltasche gibt einem Mantel Silhouette, auch eine Clutch im Alltag zu tragen kann ordentlich Abwechslung in die tägliche Garderobe bringen. Platz für Einkäufe schaffen stylische Einkaufsnetze oder Papiertüten. Auch eine zusätzliche, größere Tasche aus Vinyl ist super, wer sagt schließlich, dass zu einem Outfit nur eine Tasche gehört?! Von gelungenen Kombinationen schießt du einfach ein Foto vorm Spiegel, so kannst du dir einen kreativen Fundus an Outfitideen anlegen und sparst dir morgens langes Überlegen und Probieren.

Ein verregneter Sonntagnachmittag eignet sich perfekt um neue Varianten zu finden die eigene Kleidung richtig zu kombinieren. Übrigens kommt hier auch der “Vielleicht-Stapel” wieder ins Spiel. Finden wir für das vorläufig aussortierte Teil keinen Look, kann es endgültig weg.

Pics by  DLPhotography

Pin it!

Morgens Zeit sparen : So lernst du deine Kleidung richtig zu kombinieren Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Latest Posts auf Julies Dresscode – Fashion Blog

 

 

Follow:

3 Comments

  1. Ina
    26. November 2018 / 21:39

    Du hast ja soo recht , ausmisten , Ordnung schaffen, Kombis neu zusammenstellen. Perfekte Beschäftigung für Schlechtwetter Wochenenden — 👍 freue mich immer und bin gespannt auf deinen neuen Blogpost 👏👏👏 LG

  2. 27. November 2018 / 8:48

    Hey, mein Kleiderschrank bekommt jedes Jahr eine Ausmistung. Ich habe noch so einige Schätzchen die ich schon seit Jahren besitze!
    Liebe Grüße!

  3. 27. November 2018 / 14:47

    Stimme ich dir voll und ganz zu. Ich mache solche Impuls käufe auch noch oft, dann merke ich das sich das Teil schwer Kombinieren lässt und es liegt ewig rum. Ausmisten ist dann ein muss. – Dein Look finde ich super. LG Diana

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.