Montag Morgen : Immer noch kein Frühling

Montag. Es ist Montag Morgen und während ich in der letzten Nacht wieder vom warmen, sonnigen, bunten Frühling geträumt habe, rieselt vor meinem Fenster leise der Schnee während ich diesen Beitrag schreibe. Es ist grau und nass. Der Schnee bleibt nicht wirklich liegen und hinterlässt einfach nur feuchte, dunkelgraue Straßen.

Montag. Ich glaube, das ist für mich in Kombination mit dieser Jahreszeit der schlimmste Tag. Das ist nämlich jetzt die schlimmste Winterzeit. Wenn ich es eigentlich nicht mehr erwarten kann, dass mich endlich morgens ein paar Sonnenstrahlen wach kitzeln. Draußen die Vögel wieder ein bisschen mehr piepen und ich mich nicht mehr in unliebsame Winterstiefel packen muss. Dieser Zustand zwischendrin. Dieses, eigentlich ist gleich Frühling, es geht bergauf, denkt man, redet man sich ein. Und dann steht man auf und wird zurück geschmissen. Grau. Wieder grau. Gespickt mit weiß. Kälte. Stille. Alles ist so lahm zu dieser Zeit. Alles lahm, selbst am Montag Morgen.

Montag Morgen : Immer noch kein Frühling

Montag. Und während ich eigentlich gerne anfangen würde, mein kleines Frühlingssportprogramm etwas auszubauen, sitze ich hier und bekomme keinen Ton heraus. Meine Stimme hat total versagt. Ihren Dienst gestern Abend quittiert. Die ausklingende Erkältung wieder mal missachtet, zu viel geredet. Wie es Frauen eben machen. Reden was das Zeug hält. Bis es nicht mehr geht. Schweigen und viel Salbeitee sind heute die Konsequenz. Das wird ein harter Tag für mich, hat mir der Lieblingsfotograf gestern Abend schon prophezeit.

Montag Morgen : Immer noch kein Frühling Montag Morgen : Immer noch kein Frühling

Montag. Der Schnee wird dichter. Vielleicht jetzt doch nochmal richtig Winter. Oder morgen wieder Frühling. Ich nehme es jetzt einfach so hin. Emma Mops ist endlich eingeschlafen, hat aufgehört unsere neuen Stühle fressen zu wollen und ich kann jetzt also wirklich aufhören zu reden. Mir den nächsten Salbeitee machen. Und eigentlich alles gar nicht so schlimm finden. Es ist Montag Morgen. Montage sind immer komisch. Die Woche kann nach dem Montag nur noch besser werden. Und der Frühling muss ja auch irgendwann so richtig kommen.

Montag Morgen : Immer noch kein Frühling Montag Morgen : Immer noch kein Frühling Schal H&M – Pullover New Yorker – Hose Tally Weijl – Uhr Michael Kors MK 5798 – Trenchcoat und Pumps Zara 

Was haltet ihr von Montagen? Und von dieser Jahreszeit? Seid ihr auch so ungeduldig wie ich? Wie gefällt euch mein Anti-Winter-Blues Outfit mit viel Rosa?

Und jetzt Tschakka, besiegen wir den lahmen Montag und schieben den Winterblues beiseite! Die Sonne kommt gerade heraus. Es kann nur besser werden! Kommt gut in die neue Woche ihr Lieben!

Montag Morgen : Immer noch kein Frühling

– Julie –

Übrigens, wenn ihr wollt könnt ihr noch mehr Beiträge von mir lesen! Auf dem Trendblog von Deichmann schreibe ich seit einer Weile auch regelmäßig. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr dort auch mal vorbei schaut!

Pics by  DLPhotography

[google-translator]
Follow:

12 Comments

    • 9. March 2016 / 10:20

      Das finde ich auch <3

  1. treurosa@web.de' 8. March 2016 / 7:41

    Ich gebe dir vollkommen recht, die Jahreszeit momentan ist schrecklich. Ich warte nämlich auch schon sehnsüchtig auf den Frühling und bin jeden Morgen wieder enttäuscht, wenn ich aufs Thermometer blicke.
    Auch Montage mag ich nicht all zu gerne. Da dauert die Arbeitswoche noch so lange ^^
    Den Pulli find ich übrigens total schön.. Der hat es mir echt angetan!

    • 9. March 2016 / 10:20

      Dankeschön 🙂 Ja, diese Enttäuschung am Morgen kenne ich nur zu gut. Aber bald haben wir es geschafft! Hoffentlich 🙂

  2. contact@bezauberndenana.de' 8. March 2016 / 9:52

    Ich finde den Übergang von Winter auf Frühling auch total schrecklich! Bei uns scheint zwar fast täglich die Sonner, aber es ist immer noch lausig kalt. Allerdings habe ich gestern gelesen, dass es nächste Woche etwas wärmer werden soll und hoffe, dass die Wettervorhersage ausnahmsweise mal Recht hat 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • 9. March 2016 / 10:21

      Oh ja, hoffentlich 🙂

  3. sinnessuche@gmx.de' 8. March 2016 / 12:25

    Schlimm finde ich es ja auch, wenn man morgens von der Sonne geweckt wird, total Lust hat sich was frühlingshaftes anzuziehen und dann den ganzen Tag frieren muss, wenn man wieder mal vergessen hat, dass es ja nur warm aussieht und noch gar nicht soooo warm ist… Aber nun ja, auf jeden Fall ist das schon mal sehr viel besser als grau auf grau, und Schnee. Den will ich nun wirklich so gar nicht mehr sehen…
    Dein Outfit finde ich total schön, der Pulli ist super 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    • 9. March 2016 / 10:22

      Danke Leni 🙂 Ja, genau so ist es heute hier, die Sonne scheint und der Himmel ist strahlend blau, ich würde am liebsten ohne Jacke raus – aber das Thermometer holt einen natürlich schnell wieder runter 😀

  4. kinderkueche@googlemail.com'
    Martina
    8. March 2016 / 15:40

    Wenn ich deine Haare sehe, hätte ich schon große Lust, mir meine Haare wieder wachsen zu lassen! Aber das würde Jahre dauern….
    Dann warte ich jetzt erst mal auf den Frühling! (Heute morgen hat´s ganz leicht geschneit!)
    LG
    Martina

    • 9. March 2016 / 10:24

      Oh Martina, das Problem kenne ich nur zu gut! Deswegen benutze ich Clip-In-Extensions 😉 ohne die wären meine Haare nie so voluminös und lang (siehe viele andere Posts ohne Clip-Ins 🙂 )

    • 21. March 2016 / 21:12

      Thank you 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *