fbpx

Chelsea Boot
Spitze und Fransentasche

Match it : Chelseaboot trifft Spitze und Fransen

Schwarz und weiß sind Farben, die man in meinem Kleiderschrank ziemlich viel findet. Warum? Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht. Ich war immer der Meinung, dass ich Farben richtig gut finde. Aber so beim fixen Abscannen meiner Schätze, ist doch eine klare Tendenz zu erkennen. Das ist aber auch gar nicht schlimm. Weiß geht ja irgendwie immer. Und Schwarz natürlich auch. Beides in Kombination sowieso. Das Ganze mit goldenen Accessoires – perfekt. Was ich aber eigentlich erzählen wollte:

Zur Zeit ist das Wetter ja wieder einfach super. Man kann fast seine Sommersachen noch einmal aktivieren. Meine neuen Chelsea Boots auszuführen konnte ich mir trotzdem nicht verkneifen. Obwohl mich die Pumps und Ballerinas kritisch aus der Zimmerecke angeschaut haben…

Chelseaboot

Chelsea Boots sind übrigens eine Erfindung des könliglichen Schuhmachers von Queen Victoria, J. S. Hall, der diese um 1830 erfand. In den 1960er Jahren waren sie dann in abgwandelter Form wieder modern und an den Füßen von den Beatles und den Rolling Stones zu sehen, also nimmt man an, dass der Name Chelsea Boots, den Musikern des UK zu verdanken ist. -> Die King’s Road im Londoner Stadtteil Chelsea war damals das Zentrum der Szene.

Diesen Herbst haben die bequemen Boots jedenfalls nach jahrelangem Boom scheinbar ihren Höhepunkt erreicht. Es gibt sie überall. In allen Variationen. In allen Preiskategorien. Meine sind von Deichmann und obwohl es sie wirklich zu Hauf gibt, wollte ich eben genau die. Die beiden Jungs mit denen ich in München unterwegs war, fanden es wohl nicht ganz so spannend, dass wir dafür quer durch die halbe Stadt fahren mussten, weil sie nunmal nur dort, nicht online, nicht in meiner Heimat, nicht in einer anderen Münchner Filiale vorhanden waren. Ich war jedenfalls glücklich. Danke Jungs 🙂

Match it : Chelseaboot trifft Spitze und Fransen

Match it : Chelseaboot trifft Spitze und Fransen

Match it : Chelseaboot trifft Spitze und Fransen
Spitzentop H&M – Chiffontop NYer – Jeans Dr. Denim – Tasche NoName – Uhr ebay – Sonnenbrille Rayban – Kette H&M – Boots Deichmann

Was sagt ihr zu diesen Boots? Immer noch yeah oder schon vorbei? Wie kombiniert ihr sie? Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich sie zu Röcken und Kleidern tragen würde… Ich denke eher nicht. Oder doch?

Follow:

4 Comments

  1. Mama
    1. October 2014 / 20:01

    ich würde es sicher mal probieren mit kleid und lederjacke

    • 1. October 2014 / 22:53

      Mami hat immer Recht 🙂

    • 2. October 2014 / 9:22

      Thank you dear Amanda!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.