Light neutrals
Zara Pullover & Rucksack

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Seitdem ich nicht mehr in Leipzig wohne, fehlen mir wirklich ein bisschen die regelmäßigen Shoppingtouren. Natürlich habe ich auch in Leipzig mit meinem kleinen Studentenjob nicht regelmäßig große Summen in den Läden lassen können. Aber allein schon das Anschauen, Anfassen, einfach-mal-gucken. Hach… Ja, mir fehlen all die schönen Shops und Möglichkeiten. Manchmal.

 

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

So passiert es eben, dass all die Postdienstleister in unserer Umgebung inzwischen wissen wer wir sind. Man macht kleine Pläuschchen auf der Treppe, redet über Hunde, Nachbarn oder warum seit Monaten unsere Klingel kaputt ist. Pyjamahosen werden weggelächelt, Fragen ob man kaufsüchtig ist gekonnt verkniffen. Ich mag all die netten Menschen, die mir Pakete bringen. In einem der letzten war eine mittelgroße Zara-Bestellung. Zara fehlt mir wirklich sehr, vor allem weil ich den Onlineshop nicht ganz so gelungen finde. Tatsächlich gefallen mir die Klamotten in der Realität meistens mehr als auf deren Produktfotos. Im Paket war unter anderem der Pullover mit den fancy Ärmeln. Überhaupt nicht praktisch, weil die Ärmel ab der Hälfte offen sind und ich mir schon vorstellen kann, wie Emma Mops ständig an den langen Bändchen hängt und knabbern will. Auch nach oben krempeln funktioniert nicht.

“Ein bisschen Frühling und trotzdem noch irgendwie Winter.”

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Aber, und es gibt ja immer ein aber, was viel wichtiger ist: Ich finde den Pullover trotzdem super. Ich mag diese ausgefallenen Ärmel total gern, ein bisschen edgy, ein bisschen elegant. Ein bisschen Frühling und trotzdem noch irgendwie Winter. Nehm ich!

Auch der Rucksack war mit in der letzten Zara-Bestellung. Auch er hat ehrlich gesagt so seine Makel. Er ist eines dieser Special-Price Teile die es im Schuh- und Taschenbereich von Zara hin und wieder gibt. Das heißt dann meistens auch, dass diese Special-Price-Teile leider keine special Qualität haben. Das Kunstleder ist wirklich extrem steif, gerade bei den noch leicht frischen Temperaturen waren die Träger des Rucksacks quasi gar nicht zu gebrauchen, viel zu steif.

Aber, und auch hier gibt es natürlich wieder ein aber: ich mag ihn trotz seiner Fehler. Auch wenn ich sonst ja eher weniger Rucksack-Mädchen bin, ist manchmal eben doch ein Rucksack angebracht. Vor allem für meine Kamera ist er perfekt. Er durfte also bleiben und ich hoffe, dass er im Frühling auftaut und ein bisschen geschmeidiger wird.

 

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

“Aber, und es gibt ja immer ein aber, was viel wichtiger ist: Ich finde den Pullover trotzdem super.”

Light blue & neutrals : Outfit mit Zara Pullover & Rucksack Julies Dresscode

Weste H&M – Pullover Zara – Jeans Mango – Pumps H&M – Rucksack Zara – Ring Michael Kors 

Die Jeansweste habe ich übrigens neulich auf unserem Mädchenflohmarkt gekauft. Sie war so unglaublich günstig und ich finde zu dem fancy Pullover ist sie eine ganz coole Ergänzung.

Wie gefällt euch der Look? Behaltet ihr auch manchmal Klamotten, obwohl einiges dagegen spricht? Was war euer unvernünftigster Kauf?

Die Hälfte der Woche ist heute geschafft. Haltet durch ihr Lieben und genießt das schöne Wetter und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen.

Pics by  DLPhotography

Follow:

10 Comments

  1. 16. February 2017 / 1:02

    What a unique top!

    Liv

    livforstyle.net

  2. 16. February 2017 / 14:15

    Pulli und Rucksack gefallen mir sehr gut. Bei Zara gibt es schon schöne Teile, aber die Schönsten sind immer so schnell vergriffen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  3. 17. February 2017 / 21:25

    Also bei Zara könnte ich momentan die Geschäfte leer räumen – die haben so tolle Klamotten!
    Auch deine Auswahl sit bezaubernd! Das Outfit ist wirklich sehr schön und steht dir sehr gut! 🙂
    Liebste Grüße Sarah <3

    • Julie
      Author
      5. March 2017 / 12:08

      Thank you so much Eva 🙂

  4. Jule
    21. February 2017 / 19:51

    Ich hasse ja den shop von Zara aus tiefsten Herzen. Er ist einfach null kompatibel in meinem Browser auf dem Telefon. Und immer wenn ich “nur-mal-gucken” will vergeht mir die Lust. Ich spare unheimlich viel durch diesen Faktor…
    Den Rucksack finde ich toll. Sowas ähnliches suche ich noch für den Frühling. 🙂 :*

    • Julie
      Author
      5. March 2017 / 12:07

      Auf dem Smartphone komm ich mit dem Online-Shop auch nicht so ganz klar 😀 immer wenn ich aus Versehen was nur ganz leicht antippe komme ich zur Produktseite und bin völlig raus. Aber am Laptop und aus Mangel anderer Möglichkeiten hier… mag ich ihn dann doch 🙂

  5. 23. February 2017 / 10:24

    Liebe Julie,

    ich war eigentlich noch nie ein großer Fan von Zara. Jedesmal wenn ich zum shoppen in dem Laden war, habe ich irgendwie nichts schönes für mich entdeckt. 🙁 Also gehe ich dort auch nur noch selten rein. Aber dein Pullover, wie auch der ganze Look gefallen mir richtig gut. Vielleicht sollte ich ja doch mal wieder vorbei schauen und Zara eine zweite Chance geben. 🙂

    P.S. Sag Bescheid wenn du mal in Leipzig bist, dann geh ich gerne mit dir zusammen shoppen! 😉

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Julie
      Author
      5. March 2017 / 11:57

      Liebe Mary, mal in Leipzig treffen wäre wirklich cool. Das sollten wir uns mal vornehmen, würde mich freuen dich mal richtig kennenzulernen! Bei Zara geht es mir manchmal auch so, dass mir absolut nichts gefällt. Und dann gibt es wieder Phasen (wie im Moment) da könnte ich den ganzen Online-Shop leer kaufen 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.