fbpx

Küss den Frosch : ein Kleid mit Spitzenborte

Küss den Frosch : ein Kleid mit Spitzenborte

Mal ehrlich Mädels, wie viele Frösche habt ihr in eurem Leben schon geküsst? Und ich meine damit nicht die Anzahl der Ex-Freunde (obwohl ihr mir das natürlich auch gerne verraten könnt). Sondern eher im übertragenen Sinne – auf Kleidung.

Früher, da war ich nicht so experimentierfreudig wie heute. Sieht komisch aus. Zu verrückt. Passt mir sowieso nicht. Steht mir bestimmt nicht. Merkwürdige Farbe. Unpassender Schnitt. Ausgeschieden. Ausgeschlossen. Inzwischen sehe ich das ganz anders. Wenn etwas irgendwie interessant ist, dann probiere ich es. Manchmal kann das nur ein ganz kleiner Aspekt sein, der mir gefällt und ich gebe dem Teil eine Chance, ich habe nämlich festgestellt, dass ich sonst nicht mehr aufhören kann darüber nachzudenken, wie es wohl wäre und was ich daraus hätte machen können. Also, küss den Frosch. Trau dich und probier es aus!

Passender Weise habe ich mir neulich Kleider bei Kiss a Frog angeschaut. Und dieses eine, das hatte mich sofort. Diese Spitze… Eigentlich habe ich schon eine ganze Weile nach einer Shorts mit schickem Spitzenbesatz gesucht, aber ein Kleid mit Spitzenborte ist natürlich noch viel besser. Trotzdem habe ich echt eine Weile überlegt. Der Schnitt ist mega weit und kein Stück tailliert. An den kurzen Ärmeln sind große Sterne aufgedruckt. In Kombination mit der klassischen Spitze haben mich diese grafischen Motive ein wenig stutzig gemacht und zu lang ist es vermutlich auch. Aber diese Spitze… Hach…

Julie, probier es. Küss den Frosch! Bestimmt wird was tolles daraus. Bestellt. Probiert. Funktioniert. Mit einem schwarzen Crop-Top wird aus dem Kleid mit Spitzenborte, das mir normalerweise wirklich zu weit und zu lang wäre, ganz einfach ein wunderschön tailliertes Kleid. Die Sternenärmelchen sind weg, was bleibt ist elegantes schwarz mit Spitze.

Küss den Frosch : ein Kleid mit SpitzenborteKüss den Frosch : ein Kleid mit SpitzenborteKüss den Frosch : ein Kleid mit Spitzenborte

Wie gefällt euch das Kleid? Gebt ihr ungewöhnlichen Teilen gerne eine Chance? Küsst ihr manchmal den Frosch?

Küss den Frosch : ein Kleid mit SpitzenborteKleid Catwalk Junkie – Crop Top, Kette und Gürtel H&M – Tasche und Uhr Michael Kors – Pumps BCBGeneration 

Ich denke mit Kreativität und Mut kann man aus ganz vielen Kleidungsstücken viel mehr herausholen, als man auf den ersten Blick denkt. Ich habe mir schon ein paar andere Ideen zurecht gelegt, wie ich das Kleid mit Spitzenborte noch so aufpimpen kann. Zum Beispiel ohne das Crop-Top, dafür mit einem breiteren Gürtel, die Ärmel nach oben gekrempelt. So oder so, ich liebe dieses Kleid jetzt schon und es musste so bereits für zwei Familienfeste herhalten.

Also ihr Lieben, küsst den Frosch! Manchmal lohnt es sich wirklich! Kommt gut in die neue Woche und drückt die Daumen für noch mehr so schöne Sonnenstunden!

– Julie –

Mit freundlicher Unterstützung von Kiss a Frog

Pics by  DLPhotography

Follow:

11 Comments

  1. 20. March 2016 / 21:50

    Die Spitze find ich sehr sexy, der Mut hat sich also gelohnt 🙂 Und clever kombiniert ist es obendrein 😉

    Liebe Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    • Julie
      Author
      21. March 2016 / 21:55

      Dankeschön liebe Romi 🙂

    • Julie
      Author
      21. March 2016 / 21:55

      Danke Melanie 🙂

  2. 22. March 2016 / 10:18

    Das Kleid in Kombination mit dem Crop Pullover sieht einfach richtig toll aus! Durch die Spitzenborte wirkt es gleich viel interessanter 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Julie
      Author
      29. March 2016 / 20:26

      Danke liebe Jana 🙂

  3. 22. March 2016 / 12:25

    Ach, du siehst wieder wunderschön aus und ich liebe deine Art zu schreiben einfach. Ich muß zugeben, ich küsse nicht mehr so viele Frösche, einfach weil ich mittlerweile wirklich weiß was mir steht und was eben nicht, aber ab und zu bin sogar ich auch etwas mutig und es stimmt,ich mag es auch sehr wenn man aus Kleidern sein ganz eigenes Ding macht, weil es genau so wie du es kombinierst keiner trägt. Hast du wunderschön gemacht und die Bilder in der Abendsonne (oder Morgensonne, das kann ich jetzt doch nicht sagen) sind wunderschön geworden, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • Julie
      Author
      29. March 2016 / 20:26

      Danke für den lieben Kommentar, ich freu mich immer sehr über das was du schreibst 🙂

    • Julie
      Author
      29. March 2016 / 20:27

      Thank you dear 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.