Korbtasche mit Fransen
ein Abschied

Korbtasche mit Fransen <br> ein Abschied

Als wir den heutigen Look geshootet haben, sollte eigentlich dieses süße Shirt von Pull&Bear im Vordergrund stehen. Wie sich zwischenzeitlich herausgestellt hat, wollte die Korbtasche aber gern zum Hauptakteur werden.

Das Shirt finde ich allerdings wirklich super schön, denn für mich als Layeringfan hat es schon alles in einem. Ein Bustier an einem weißen Shirt festgenäht, breite Bänder für den Wickellook oder zum Schleifebinden und hängen lassen. Es war schon beim Onlineshoppen Liebe auf den ersten Blick und hat mich auch beim Anprobieren zu Hause nicht enttäuscht.

Und beim Thema Enttäuschung leiten wir jetzt mal galant zur Korbtasche um. Vielleicht könnt ihr euch noch an sie erinnern, ich habe sie letzten Sommer in eins zwei Posts ebenfalls vorgestellt. Ich war shockverliebt in dieses Teil von Pepe Jeans und fünf Tage Strandurlaub an der Ostsee hat sie wunderbar durchgehalten.

Da ich in der Mitte Deutschlands lebe, umgeben von Wald und vorrangig kühlem Wetter, habe ich sie nach diesem Urlaub eher wenig benutzt. Sie stand in einer Ecke und wartete quasi auf den nächsten Urlaub.

Wenn ihr mich in den Stories auf Instagram verfolgt, dann wisst ihr vielleicht, dass wir am letzten Wochenende einen Kurztrip nach Neapel gemacht haben. Die Reise war lange geplant – ging aber so ziemlich vom ersten Moment an schief.

Korbtasche mit Fransen ein Abeschied Julies Dresscode Fashion Blog

Korbtasche mit Fransen ein Abeschied Julies Dresscode Fashion Blog

Die Korbtasche sollte mich begleiten, schließlich gibt es in Neapel auch Strand und zum dolce vita passt doch nichts besser als eine Korbtasche mit Fransen. Also nahm ich sie als Handgepäck mit, gefüllt mit meinem Laptop und der Kamera. Morgens um sechs am Bahnhof angekommen entschied die Korbtasche, dass diese Reise ihr stinkt und der erste lange Henkel verabschiedete sich. Sie zu transportieren sollte somit ziemlich unbequem werden.

Alles nicht so schlimm, ein bisschen umsteigen, das schaffen wir schon. Doch es kam anders. Unser Flug gecancelt, strandeten wir in Berlin am wirklich unschönen Hauptstadtflughafen Tegel. Der zweite Henkel riss. Die Stimmung war im Keller. Ein Tag der Reise verloren. Eine tragbare Handtasche weniger. Müde, hungrig und unmotiviert standen wir da. Geregnet hat es übrigens auch.

Nichtsdestotrotz kamen wir am nächsten Morgen bei unseren Freunden in Neapel an. Verbrachten einen wunderschönen Tag am Meer – ohne meine Strandtasche – und die umständliche Anreise war schon nach der ersten halben Stunde vergessen. Mozzarellaburger, gekühlter Weißwein und Früchte die nach Sonne schmeckten haben für rasante Entspannung gesorgt.

Auf dem Weg nach Hause, irgendwo auf der langen komplizierten Zugfahrt zwischen Berlin und unserer kleinen Heimatstadt, so etwa beim vierten Mal umsteigen, riss dann auch einer der kleinen Henkel meiner Korbtasche.

UND TSCHÜSS!

Es ist ok…


 

Korbtasche mit Fransen ein Abeschied Julies Dresscode Fashion Blog Korbtasche mit Fransen ein Abeschied Julies Dresscode Fashion Blog


Anzeige Affiliate


Korbtasche mit Fransen ein Abeschied Julies Dresscode Fashion Blog

Shirt Pull&Bear – Jeans Zara/DIY – Korbtasche Pepe Jeans – Wedges Deichmann – Ohrringe H&M

Pics by  DLPhotography

Follow:

7 Comments

    • Julie
      Author
      25. June 2017 / 22:04

      Thank you Mary 🙂

    • Julie
      Author
      25. June 2017 / 22:05

      Thank you dear!

  1. 25. June 2017 / 19:12

    Dein Shirt ist ja super cool! Mir gefällt es. War die Tasche von der Qualität her unzureichend? Das könnte eine Erklärung sein :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. 28. June 2017 / 7:17

    Dein Outfit ist super schön liebe Julie! 🙂

    Schade aber um die hübsche Tasche, ich wollte sie mir letztes Jahr eigentlich auch holen, nachdem ich sie in deinen Outfits gesehen habe. Nun bin ich ja froh, es nicht gemacht zu haben. Du findest bestimmt eine neue, die ähnlich hübsch ist. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Julie
      Author
      4. July 2017 / 14:07

      Danke liebe Maria 🙂 ja wegen der Tasche musst du dich wirklich nicht ärgern. Wirklich ärgerlich bei dem Preis! Ich finde sie aber immer noch so schön und überlege sie reparieren zu lassen. Wegschmeißen bringe ich einfach nicht über’s Herz.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.