fbpx

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Im Moment werden die Tage immer kürzer. Es wird früher dunkel und so langsam, schleicht sich auch die Kälte ein. Das Outfit im heutigen Post haben wir schon vor einer Woche geshootet, da hat die Sonne noch ein bisschen gelacht und die Pumps durften getrost noch auf die Straße.

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Inzwischen stehen sie in der Ecke bei den anderen. Was wirklich schade ist, denn ich würde am liebsten ständig Pumps tragen. Und ich liebe meine selbstgemachte distressed Jeans nach wie vor. Ein Sommertrend? Vielleicht! Aber egal welche Jahreszeit der Kalender vorschreibt, ich kann sie einfach nicht im Schrank liegen lassen. Das Gute an einer distressed Jeans ist ja, dass sie im Laufe der Zeit immer besser wird. Das ist für mich wie mit Sneakers. Ich mochte es noch nie, wenn neue Turnschuhe so strahlend weiß und makellos sind. Das setzt mich irgendwie unter Druck. Da hab ich irgendwie keine Lust sie zu tragen. Versteht mich nicht falsch. Ich mag natürlich saubere Schuhe. Auch wenn ich hin und wieder vergesse sie zu putzen, aber das ist ein anderes Thema. Ich mag auch super gerne neue Sneakers. Aber dieses strahlende Weiß… Da habe ich Angst sie zu tragen. Ich, der kleine Tollpatsch, der ganz sicher schon beim ersten Ausführen irgendwo einen Riesenkratzer reinschrammt, durch den größten Matsch läuft oder ein paar schicke Grasflecken einsammelt. Und wie man sich dann ärgert… Da sind mir schön eingelaufene Schuhe, denen man ansieht, dass sie schon was erlebt haben doch ein bisschen sympathischer.

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Aber zurück zur distressed Jeans. Als ich sie damals eigenhändig kaputt gemacht habe, fand ich sie schon gut. Aber irgendwie sah sie eben so frisch aus. Nachdem ich sie jetzt den ganzen Sommer fleißig getragen habe, hat sie sich selbst noch ein bisschen verschönert. Die Fransen sind mehr geworden und die Löcher haben sich ganz eigenständig dazu entschieden noch weiter einzureißen. I like.

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Nachdem meine Omis immer wieder aufs Neue erschrocken sind, dass ich armes Kind so kaputte Hosen tragen muss, finde ich, dass man distressed Jeans auch ziemlich schick stylen kann. Die neue gestreifte Bluse in der Kombi mit dem perlenbesetzten Pullover ist ja eigentlich schon ein wenig spießig. Trotzdem mag ich die beiden zusammen und finde, die Jeans ist die perfekte Ergänzung dazu. Sie gibt dem Ganzen den casual Touch.

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Wie gefällt euch das Outfit? Wie steht ihr zu neuen, strahlend weißen Schuhen? Und noch viel interessanter, habt ihr auch distressed Jeans, die euch von Mal zu Mal besser gefallen?

Kaputte Hosen : Distressed Jeans, Pearls and Pumps

Heute regnet es den ganzen Tag. Es ist kalt und feucht und ich muss mich wohl die nächsten Tage doch von löchrigen Hosen und Pumps verabschieden… Ich träume also von der Sonne und wünsche euch eine schöne Woche ihr Lieben!

– Julie –

Pics by DLPhotography

Follow:

4 Comments

    • Julie
      Author
      19. November 2015 / 16:24

      Dankeschön <3

  1. 21. November 2015 / 3:11

    great JEANS!

    • Julie
      Author
      22. November 2015 / 19:54

      Thank you dear 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.