If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.

If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.

Was mir in letzter Zeit immer wieder auffällt ist, dass man gar nicht so den riesigen Kleiderschrank haben muss. Natürlich träumen wir kleinen Modeopfer alle von einem riesigen  begehbaren Kleiderschrank. Ich würde auch nicht nein sagen, wenn jetzt eine gute Fee käme und sagen würde, sie stellt mir so einen hin, gefüllt mit allen möglichen Schätzen. Die schönsten Kleider in verschiedensten Farben. Ein paar Valentinos in diversen Absatzhöhen und Farbkombinationen. Und vielleicht auch die ein oder andere Chanelbag in der Accessoirabteilung des Schranks ähm Zimmers. Hach… Man wird ja wohl träumen dürfen.

If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.

Die Wahrheit ist ja die, eine Woche hat nur sieben Tage und so ein Tag nur 24 Stunden. Man kann sich nicht tausend mal am Tag umziehen denn, und das ist nämlich auch die Wahrheit, so viel Zeit und Gelegenheit gibt es da ja gar nicht. Wer von uns hat schon die Möglichkeit den ganzen Tag in edlen Valentinos durch die Gegend zu spazieren? Und an wie vielen Tagen in der Woche, geht man abends noch aus, wie viele Kleider bleiben sowieso schon viel zu oft im Schrank hängen!? Und wie viel wird vielleicht sogar nur für Instagram & Co. mal schnell abgelichtet, bevor man sich wieder in die Jogginghose schmeißt.

Es gibt diese Tage, da packt einen eben die Panik vorm Schrank. Man hat nichts anzuziehen und findet alles langweilig. Öde. Out. Klar gibt es auch die Tage, an denen man da steht und vor lauter Ideen nicht weiß, was man zuerst anziehen möchte. Für ersteren Fall habe ich mir überlegt, demnächst mal ein paar etwas andere Posts einzubauen. In ein paar Beiträgen würde ich euch gerne zeigen, wie ihr mit ein paar Accessoires, Schuhen, Schmuck, Halstüchern usw. aus einem langweiligen ich-hab-einfach-was-angezogen-weil-ich-nicht-nackt-raus-kann-Look ein Outfit zaubert. Quasi ein Vorher/Nachher.

Und wenn wir hier schon so bei der Wahrheit über die Klamotten sind, dann sage ich euch auch gleich, dass das heutige Outfit am Wochenende aufgenommen wurde. Am Wochenende, als alles noch gut war mit dem Wetter. Als der Herbst noch ein Herbst war, mit Sonne und bunten Blättern. Als der Herbst noch nicht einem übereifrigem Wintereinbruch Platz machen musste. Als die Bäume noch nicht weiß waren, der Nieselregen noch nicht meine Haare geärgert hat und meine Füße sich durchaus noch in luftigeren Schuhen bei deutlich mehr als 1 Grad nach draußen trauen konnten.

If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.

Das Outfit ist ein gutes Beispiel für schnellen und einfachen Pepp in einem Outfit. Jeans und Stiefel wären auch ok gewesen. Aber einfach mal die Lederleggins zu einem Tageslook umfunktionieren und das Schwarz/Weiß ein bisschen mit Pink brechen – fertig ist ein Look.

If there was a fairy : Träume von Valentinos & Co.Mantel Mango – Schal und Lederleggins H&M – Tasche Michael Kors – Pumps Buffalo

Was haltet ihr von der Idee? Ich denke das wäre eine gute Inspiration, auch für mich eine Challenge und Möglichkeit, noch mehr Schätze in den Tiefen meines Schranks zu entdecken.  Außerdem denke ich, dass selbst im kleinsten Schrank Teile sind, die sich schnell und einfach kombinieren und aufpeppen lassen. 

Ich freu mich auf eure Meinung sowohl zum Outfit als auch zur Idee. Und bis dahin, träumen wir alle noch ein bisschen weiter von der guten Fee, die uns über Nacht einen begehbaren Kleiderschrank baut und ihn bis unter die Decke mit Schätzen füllt. Träumt schön ihr Lieben!

– Julie –

 

Pics by DLPhotography

Follow:

15 Comments

  1. 15. October 2015 / 22:10

    Hey Julie,

    geile Schuhe! Die Leggins mag ich auch sehr gern. Ich muss mir unbedingt eine neue zulegen, die auch wintertauglich ist und nicht so dünn. Außerdem eine sehr gute Idee zu zeigen wie Du mit deinen Accessoires an diesen Ich-hab-einfach-iwas-an-Tagen deine Outfits aufpeppst. Ich habe so viele Klamotten und ich musste in den letzten Jahren feststellen, dass die große Auswahl mich wahnsinnig macht. Hätte ich weniger, aber dafür ausgewähltere Teile wäre ich sicher öfters pünktlich 😀

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Janina

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:14

      Hey Janina, Dankeschön 🙂 Ja, das kenne ich nur zu gut, da kommt man gerne mal ein winziges bisschen zu spät, weil man mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen hat 😀 Die Leggins habe ich übrigens mal bei H&M gefunden und sie ist innen sogar schön flauschig und somit perfekt für diese Jahreszeit. Hab einen schönen Tag 🙂

      • 22. October 2015 / 11:21

        Haha, gute Metapher 😉 Das trifft wirklich zu! Dass die Leggins innen sogar weich gefüttert ist, ist ja mega. Muss gleich mal bei H&M online schauen, ob ich auch so eine ergattern kann. Perfekt für den Winter! Dir auch einen schönen Tag noch 🙂

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:15

      Thank you Liz 🙂

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:15

      Dankeschön <3 Das Sparen lohnt sich auf jeden Fall!!

  2. 16. October 2015 / 9:48

    Du hast so recht. In letzter Zeit befasse ich mich viel mit einer Capsule Wardrobe. Ich finde die Idee einfach toll hauptsächlich Basics + ein paar Key Pieces zu besitzen! So wird einem nie langweilig, man ist aber dennoch nicht überfordert!!

    Love, kerstin
    http://www.missgetaway.com

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:17

      Ja, da hast du Recht, capsule wardrobe ist echt ein spannendes Thema! Ich bin zudem eh mehr der Low-Budget-Shopper und denke wie du, dass man mit ein paar hochwertigen Key-Pieces richtig viel zaubern kann!

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:17

      Thank you dear 🙂

  3. 16. October 2015 / 14:07

    Love that mega scarf! Those shoes rock! 🙂
    xx, Anna
    liacorner.weebly.com

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:18

      Thank you Anna, the scarf is really so comfy 🙂

    • Julie
      Author
      21. October 2015 / 12:18

      Thank you 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.