Heart skipped a beat : a new love in my closet

Männern wird ja oft unterstellt, dass sie ziemlich einfach tickende Wesen sind. Bisschen Fußball. Bisschen Bier. Bisschen Weiber und nackte Haut. Nicht mal schöne Weiber müssen es sein, hauptsächlich nackte Haut. Schon sind sie glücklich. Finden sie gut. So einfach funktionieren sie. Fertig. Ist das nicht unfair? Also, dass man ihnen das unterstellt? Manchmal denke ich dann könnte man mal ganz pauschalisierend sagen: wir Frauen sind auch ziemlich einfache Wesen! Bisschen shoppen. Bisschen Bling Bling. Bisschen was Schönes eben. Schon sind wir glücklich. So einfach funktioniert die Welt.

Pauschalisierungen sind oberflächliche Betrachtungen. Einfach doof. Stimmen auch so gut wie nie. Oder eben nur ausschnittweise. Aber ein bisschen shoppen, nur ein schönes Teil, kann mich manchmal tatsächlich ziemlich glücklich machen. Neulich hatte ich einen super schönen Tag mit meiner Mama. Wir haben uns Zeit genommen und sind durch unsere Lieblingsläden getigert. Gebraucht haben wir beide nichts. Aber eine ganze Liste voll davon, was wir trotzdem gerne hätten im Kopf.

Heart skipped a beat : a new love in my closet

Und meistens ist es ja dann so, wenn man Zeit hat, nichts wirklich braucht, aber durchaus bereit wäre etwas zu kaufen, wenn es einen wirklich umhaut ist da – nichts. Nichts. Es gibt so Teile, die sind schön. Passen. Kann man haben. Muss man aber nicht. Könnte man irgendwann vielleicht mal kaufen. Nicht heute. Und so geht das eine Weile. Man wird immer unmotivierter. Irgendwann hat man keine Lust mehr etwas anzuprobieren. Irgendwann besiegt die lange Warteschlange an der Umkleidekabine den dringenden Wunsch noch das perfekte Teil zu finden. Wahrscheinlich ist es eh nicht in dem Haufen unter dem der Arm fast zusammenbricht. Und was am Ende wieder übrig bleibt ist der verachtungsvolle Blick der zu bemitleidenden Dame an der Umkleide, die zähneknirschend alle gesammelten Werke wieder zurücksortieren muss. Aufgabe. Laune sinkt.

Und dann doch. Plötzlich hüpft das Herz. Ehrlich. Manchmal passiert mir das. Ich sehe was hängen und mein Herz macht einen kleinen Hüpfer. Kennt das jemand? Es fühlt sich an wie ein kleiner Adrenalinschuss. Das ist meins!! Nur für mich dahin gehängt. Liebe. So ist es passiert mit diesem schönen weißen Rock.

Heart skipped a beat : a new love in my closet

Heart skipped a beat : a new love in my closet

Heart skipped a beat : a new love in my closetJeanshemd Primark – Uhr Michael Kors – Armreif Revival London – Rock und Pumps H&M

Als er auch noch gepasst hat war klar, wir müssen zusammen sein. Als ich ihn dann gekauft hatte, war ich wirklich glücklich. Auf der Fahrt nach Hause habe ich meiner Mama bestimmt zwei oder drei Mal gesagt, wie froh ich bin, ihn gekauft zu haben. Obwohl er zunächst ziemlich schick aussieht finde ich, kann man ihn auch durchaus einfach mal so anziehen. Die Kombination mit dem Jeanshemd macht ihn schon wieder etwas mehr casual. Und am Ende, ist es eh immer nur eine Frage des eigenen Mutes. Wenn dir ein Kleidungsstück gefällt, dann trag es! Frag dich nicht, ob das jetzt in deine Stadt passt. Frag dich nicht, was dann wohl die Leute denken. Trag es einfach!

Denn, um nochmal zurück zu den Pauschalisierungen zu kommen, es werden nämlich nicht ALLE denken “Was bitte ist das für ein beklopptes Outfit?”.

Startet gut in die Woche ihr Lieben!

– Julie –

Pics by DLPhotography

[google-translator]
Follow:

14 Comments

    • 5. May 2015 / 9:37

      Danke Rebecca 🙂 ich bin auch immer noch froh, dass ich ihn gekauft habe!

  1. ruth_mary@hotmail.de' 5. May 2015 / 0:03

    Ohhh, der Rock ist einfach wundervoll!
    Will auch so einen!
    Liebe Grüße
    Ruth

    • 5. May 2015 / 9:38

      Hihi, ist erst eine Woche her, den gibt’s also bestimmt noch <3

    • 5. May 2015 / 9:38

      Danke liebe Lynda <3

  2. contact@bezauberndenana.de' 5. May 2015 / 13:15

    Der Rock ist traumhaft, sehr schöner Look 🙂

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    Auf meinem Blog gibt es gerade eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste zu gewinnen!
    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. 🙂

    • 5. May 2015 / 14:21

      Danke liebe Jana 🙂 Da schaue ich bestimmt mal vorbei und versuche mein Glück!

    • 6. May 2015 / 15:38

      Vielen lieben Dank 🙂

  3. clarabour.blog@googlemail.com' 6. May 2015 / 17:05

    Der Rock steht dir so gut. Ich finde auch, dass man ihn einfach so anziehen kann und keinen bestimmten Anlass braucht. Besonders gefällt er mir in der Kombi mit Jeansshirt.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    • 7. May 2015 / 8:25

      Danke Alexandra 🙂 Ich denke auch, der darf bestimmt öfter einfach mal so raus im Sommer!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *