Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Heute ist mal wieder Zeit für einen Facetime Post. In den beiden Letzten habe ich einmal meine tägliche Reinigung und einmal eine Gesichtsmaske aus grüner Tonerde vorgestellt. Heute zeige ich euch den neuen Helden meiner täglichen Pflegeroutine. Eine Reinigungsbürste.

Meine Haut neigt gerne mal zu Unreinheiten und ist noch dazu ein Sensibelchen. Das ist keine gute Kombination. Deswegen suche ich immer gerne nach Möglichkeiten sie ordentlich zu reinigen, aber ohne böse Sachen wie Alkohol aggressive Peelings usw. Nach der Reinigung mit einem Waschgel, finde ich es manchmal erschreckend wie viel ein Pad mit Tonic doch noch aus der Haut holt. Und das obwohl ich maximal Puder und natürlich den obligatorischen Concealer unter den Augen trage. Ich möchte richtig saubere Haut – das muss doch möglich sein? Eine Gesichtsbürste stand deswegen schon lange auf meiner Wunschliste und jetzt hatte ich die Chance die neue Face Spa Bürste von Braun zu testen.

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Die Gesichtsbürste soll 6x gründlicher reinigen als man es mit den bloßen Händen und üblichen Waschritualen schaffen würde. Außerdem reinigen sie durch die Oszillation nicht nur die feinsten Poren, sondern tragen auch noch alte Hautschüppchen ab. Reinere, strahlendere Haut? Das klingt für mich perfekt. I want!

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Was kann das Gerät?

Der neue FaceSpa ist wirklich super, er kann nämlich nicht nur reinigen und peelen, er hat auch einen Aufsatz zur Entfernung feinster Gesichtshärchen. Und wenn man nicht so ein Schisshasi wie ich ist, dann kann man sich damit bestimmt auch mal einzelne Augenbrauenhaare entfernen. Ich habe diese Funktion bisher noch nicht getestet. Mache ich aber ganz sicher noch. Vielleicht.

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Wie funktioniert es?

Den FaceSpa gibt es in drei verschiedenen Varianten. Ich habe mich für die Sensitive Beauty Variante entschieden, die für Sensibelchen. Die rosa Bürste ist wirklich sehr fein und ich war zunächst sogar skeptisch, ob sie nicht zu zart ist. Da sich der Bürstenkopf nicht dreht, sondern nur hin und her schwingt, also oszilliert, ist die Anwendung nochmal schonender.

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Mein erster Eindruck?

Ganz davon abgesehen, dass das Gerät wirklich hübsch und edel aussieht und wie ich finde auch noch sehr fotogen ist, hat mich mein erster Test gleich überzeugt. Wirklich. Die Bürste ist nicht zu zart. Sie ist perfekt, schäumt meine Reinigungslotion sanft auf und kommt durch die angemessene Größe gut überall hin. Danach fühlt sich meine Haut sofort viel sanfter an. Sogar mein Lieblingsfotograf hat es gemerkt.

Facetime part III : Braun FaceSpa Reinungsbürste

Hat von euch jemand auch so eine Reinigungsbürste? Wie sind eure Erfahrungen damit? Hat sich euer Hautbild über längere Zeit wirklich verbessert?

Ich benutze die Reinigungsbürste jetzt seit zwei Wochen jeden Abend und denke, dass meine Haut wirklich schon klarer wird. Zumindest gefällt mir dieses Saubergefühl und ich mag zur Zeit gar nicht mehr auf das kleine schicke Helferlein verzichten.

– Julie –

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.

Pics by Julie

Follow:

10 Comments

  1. 29. September 2015 / 16:20

    Ich habe eine “manuelle” Reinigungsbürste, die allerdings kaum einen Effekt hat, weil die Borsten unheimlich weich sind. Vielleicht muss das auch so sein?! *lach*
    Liebst
    Kali von Miss Bellis Perennis

    • Julie
      Author
      30. September 2015 / 15:48

      Ja, ich hatte vorher auch eine manuelle, mit sehr weichen Bürsten, die nichts bewirkt hat. Ich vermute aber, dass es eher die Oszillation ist, die den Effekt macht, denn diese Bürste hier ist wirklich auch sehr weich und sanft. Ich denke von Hand ist man da einfach nicht so effektiv und gründlich 🙂

    • Julie
      Author
      30. September 2015 / 15:47

      Ya you should. Let me know how you liked it!

  2. 30. September 2015 / 15:15

    This is a really beautiful face brush. I also have sensitive skin and so far have stayed away from brushes and almost any exfoliating. I am really tempted to start cleaning my face with a brush though and this one looks so cute. 🙂

    http://www.chicuturnonglitz.blogspot.com

    • Julie
      Author
      30. September 2015 / 15:46

      Thank you Michele 🙂 I really can understand your doubts about brushes I was a little bit skeptical about how my face would like it too. But it is really sensitive and it feels much more cleaner then without it 🙂

  3. 30. September 2015 / 17:35

    Ich habe bisher noch keine, überlege aber die ganze Zeit, ob ich mir eine zulegen sollte. 🙂 Sehr interessanter Post!

    Liebe Grüße,
    Sara

    • Julie
      Author
      1. October 2015 / 15:51

      Danke Sara 🙂

  4. 3. October 2015 / 21:52

    Das hört sich sich ja wirklich toll an. Ich habe auch schon länger eine Reinigungsbürste auf meiner Wunschliste stehen, konnte mich aber noch für keine entscheiden. Sie sind nicht gerade günstig, das ist dann nicht mal eben so entschieden.

    Ich habe mal nach dieser Bürste gegoogelt, um einfach mal zu schauen in welchem preislichen Rahmen sie liegt. Konnte aber nichts finden. Weißt du, wie teuer sie ist?

    Liebe Grüße

    • Julie
      Author
      4. October 2015 / 22:42

      Das stimmt, so richtig günstig sind die meistens nicht. Aber such mal bei Amazon nach Braun Face, da findest du sie und aktuell ist sie für 52€ dort im Angebot. Der Preis ist echt angemessen, ich möchte das Teil nicht mehr missen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.