Erster Herbstlook
& Fall Essentials

Erster Herbstlook <br>  & Fall Essentials

Es ist bereits Mitte August, der Sommer war, was die Sonnenstunden angeht, eher wenig ergiebig und viele schöne Sommerteilchen blieben vermutlich mal wieder ungetragen. Der modische Herbst aber wirft schon jetzt seine Schatten voraus. Schon jetzt ist es oft ein wenig zu kühl für meine Vorstellung von Sommer und so habe ich schon jetzt ein paar kuschlige Pullover öfter mal im Einsatz. Einige meiner Lieblingsteile für den Herbst 2017 seht ihr im heutigen Post.

See-Through-Bag aus silbernem Mesh

Da wäre zum einen diese geniale Tasche, die ich neulich im Sale bei Zara ergattert habe. Das ist übrigens etwas, was ganz nett am Saisonwechsel ist: überall ist Sale und man kann super Schnäppchen schlagen. Diese See-Through-Bag aus silbernem Mesh ist für mich ein toller Herbstbegleiter. Mit dem kühlen Grau passt sie perfekt zu vielen Herbststrends, auf die ich in einem der nächsten Posts nochmal eingehen werden. Einziges Manko der Tasche: Wenn es regnet ist sie keine gute Wahl – See-Through bedeutet in diesem Fall nicht nur durchsichtig sondern auch durchlässig. Also immer schön den Wetterbericht im Auge behalten und notfalls einen stylischen Schirm einpacken.

 

 


Statement Jeans und ripped Jeans für den Herbst

Ein weiteres Teil, das im Herbst wieder oft zu sehen sein wird: Die ripped Jeans. Wenn wir uns so langsam von Shorts und kurzen Söckchen verabschieden müssen uns aber noch nicht so ganz mit dem komplett geschlossenem Look anfreunden wollen, dann ist die ripped Jeans die ideale Lösung. Der extra Frischekick kommt durch die cropped Länge, die noch ein wenig Knöchel zeigt und gut zu Pumps oder Loafern passt. Und weil der Trend Statement Jeans nicht abreißt, trage auch ich meine DIY-Perlenjeans im Herbst rauf und runter. Immer noch angesagt sind auch Jeans mit Patches, Stickereien oder Seitenstreifen.

 


Must-Have Basic: Strickpullover

Und was natürlich als absolutes Basic und Must-Have im Herbst nicht fehlen darf: ein kuschliger Strickpullover. Hier gibt es in diesem Herbst verschiedene Trends. Schlicht und einfach geschnitten und mit kleinen Gimmicks wie einem geflochtenen Rückenausschnitt wie meiner von Repeat Cashmere etwa. Oder aber auffällig mit Eyecatchern wie Bommeln, Fransen oder anderen niedlichen Applikationen.

 


 

Habt ihr euch auch schon modisch ein wenig auf den Herbst eingestimmt? Was sind eure Favoriten? Worauf freut ihr euch schon es tragen zu können? Oder seid ihr vielleicht noch komplett im Verdrängungsmodus? Dann freut euch auf den nächsten Post, in dem es um den Sommer geht und warum man ihn nicht gehen lassen möchte.

Pullover Repeat Cashmere here / similar here, here

Jeans mit Perlen DIY / similar here, here

Pumps Even&Odd here

Tasche ZARA / similar here or here

Pics by  DLPhotography

Pin it!

Erster Herbstlook & Fall Essentials Julies Dresscode Fashion Blog

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Follow:

4 Comments

    • 24. August 2017 / 21:53

      Thank you dear 🙂

  1. goldzeitblog@gmail.com' 21. August 2017 / 20:06

    Bald können wir wieder unsere Pullis dauerhaft tragen, denn bis zum Herbst ist es nicht mehr lange. Deine Jeans finde ich ja richtig cool :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • 24. August 2017 / 21:53

      Ja das stimmt, lange dauert es wirklich nicht mehr. Würde gern den Sommer behalten, aber ich freu mich auch auf Kuschelpullover 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *