fbpx

Dresscode of the day : take your time

Dresscode of the day : take your time

Die Zeit rast. Das ist nichts neues. Fällt mir aber immer wieder auf. Und wie unsere Omas schon zu sagen wussten: “Umso älter du wirst desto schneller vergeht die Zeit”. Es gibt so Lebensweisheiten, die wolltest du als Kind nie hören. “Eines Tages wirst du dankbar für einen Mittagsschlaf sein”. Auch so eine davon. So Sätze, bei denen man als Kind mit den Augen rollt. Sich denkt, ja ja. Und bei mir wird alles anders. Und dann bist du plötzlich über zwanzig. Obwohl du dich doch jahrelang einfach nur auf deinen 18. Geburtstag gefreut hast. Und dann schleppst du dich plötzlich durch den Tag. Das Wort Mittagsschlaf schwirrt dir im Kopf rum. Wie dankbar du jetzt wärst, wenn du einen machen könntest… Stattdessen muss dir Kaffee das Leben retten.

Dresscode of the day : take your time

In deiner Freizeit besuchst du deine Freunde. Verheiratete. Geschiedene. Mit ein oder zwei Kindern. In ihren eigenen Häusern. Du schlägst dich mit merkwürdigen Finanzamtformularen herum. Manchmal erwischst du dich dabei, wie du so Sachen denkst wie “Früher war das anders” oder noch schlimmer “Diese Jugend heutzutage”. Du planst deinen letzten zwanziger Geburtstag. Redest mit Freunden über Zeiten, in denen selbst SMS schreiben noch unvorstellbar war. Und dann erschreckst du dich halb zu Tode, wenn ein Jugendlicher dich plötzlich mit Sie anspricht. Herzlich willkommen. Du bist dann jetzt wohl erwachsen!

Dresscode of the day : take your time

Dachtet ihr früher nicht auch immer, Erwachsensein, das wärs? Machen was man will. Über alles Bescheid wissen. Alles im Griff haben. Genau wissen, wo es lang geht. Wann genau fängt denn das an? Meine Mama sagt nie. Und irgendwie beruhigt mich das. So, wie mich meine Mama eben meistens beruhigt. Ja, die Zeit rennt. Oma hatte Recht. Umso mehr sollten wir sie genießen und das tun, was wir lieben.

Dresscode of the day : take your time

Dresscode of the day : take your time

Manchmal hadern wir ewig mit Entscheidungen. Denken vor und zurück. Was wenn… Und was wenn nicht… Was kommt danach… Und überhaupt. Was denken die Leute. Was wird von mir erwartet. Soll ich oder soll ich nicht? Das ist doch Mist! Dafür haben wir keine Zeit. Tut, was ihr wollt! Was gut ist für euch. Oder eben das, was ihr denkt was für euch gut ist. Tut was ihr liebt und liebt was ihr tut! Ich mache gerade genau das, indem euch etwas schreibe. Und euch natürlich mein Outfit vom Wochenende zeige. Genau wie ich, kann sich das Wetter manchmal nicht entscheiden. Und ich dann erst Recht nicht. Logisch… Kalt oder warm? Ein Pullover in Grobstrick wie dieser hier, ist da ideal. Er hält mich warm, aber nicht zu warm. Er ist schick, aber nicht zu schick. Kuschlig und locker. Er ist alles gleichzeitig. Auch so etwas geht also. Auch hier gab es mal wieder eine Lösung.

Dresscode of the day : take your timePullover Mango – Kette H&M – Tasche Primark – Jeans Tally Weijl – Schuhe NoName

Ja, mein letzter zwanziger Geburtstag steht bald an. Und vielleicht ist es mir egal. Gut nicht ganz. Aber es sollte mir egal sein. Deswegen tue ich weiterhin was ich liebe. Bloggen. Outfits zusammenstellen und euch zeigen. Das Leben genießen. Also habt einen tollen Tag ihr Lieben! Nur noch einmal aufstehen, dann steht schon wieder ein langes Wochenende an. Danke dafür, liebe Männer!

– Julie –

Pics by DLPhotography

Follow:

10 Comments

  1. 12. May 2015 / 20:01

    Ein sau hübscher Look und sehr wahre Worte! Mir gehts echt genau so! Ich werde dieses Jahr 30 und habe immer mehr das Gefühl, dass die Zeit so wahnsinnig rast! Gerade im Frühling und Sommer ist es bei mir erschreckend! Und wenn ich dann überleg, dass ich noch nichtmal Kinder hab, dann macht mir das echt Angst, denn die fressen ja erst recht Zeit! Da bekomm ich manchmal echt Panik 😀

    • Julie
      Author
      13. May 2015 / 7:32

      Ja, da sagst du was… Ich kenne diese kleinen Panikanfälle. Aber: Verdrängungsmodus! Wir sind auf keinen Fall zu alt für irgendwas 😉

  2. 12. May 2015 / 22:00

    Tolles Outfit! Die Zeit rast wirklich! Die Woche vergeht immer so schnell, was ja eigentlich gut ist, denn ich freu mich immer auf’s WE, aber man wird umso schneller älter 🙁
    xoxox Lynda
    http://fashion-petite.blogspot.com/

    • Julie
      Author
      13. May 2015 / 7:33

      Ja das stimmt, manchmal hofft man, dass die Woche ganz schnell vorbei geht und dann ist man erschrocken, dass es wirklich so ist… Zack, ne Woche älter! 😀

    • Julie
      Author
      15. May 2015 / 18:38

      Thank you dear 🙂

    • Julie
      Author
      17. May 2015 / 12:34

      Thank you so much Meggy!

    • Julie
      Author
      1. June 2015 / 16:40

      Vielen lieben Dank 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.