Dresscode of the day : black lace

Vor ein paar Monaten hatte ich auf Facebook mal erwähnt, dass ich ein ziemliches Opfer bin, wenn es darum geht, Shoppingdisziplin zu zeigen. “Wollte Toast kaufen, kam mit einem Kleid zurück.” Das sagt ja wohl einiges. Läden ziehen mich einfach magisch an. Ich weiß, ich kann grad nicht, will nicht, brauch nicht und vor allem – so sagt mein Konto – ich darf nicht. Aber – und ich kann da vermutlich wirklich nichts dafür, es passiert einfach…

Dresscode of the day : black lace

Und so stehe ich also statt im Rewe plötzlich bei New Yorker. Mehr hat meine Kleinstadtheimat nicht zu bieten. Und hier ist es fast wie im Supermarkt, da schaut man einfach mal kurz rein. Ganz unverbindlich. Und dann ist es eben passiert. Das Kleid hing da. Ich dachte ja. Probierte es an. Checkte das Etikett. Nahm es mit. Und stand plötzlich wieder draußen. Ohne zu wissen, wie das wieder passieren konnte. Vor lauter Schreck ging ich nach Hause. Und eine halbe Stunde später wieder zurück. Ich hatte den Toast vergessen.

Jetzt aber mal ganz ehrlich. Dieses Kleid war es wert. Es ist elegant. Lässt Haut erahnen wo man eigentlich gar keine sieht. Hat einen tollen Kragenschnitt und eine schöne Passform. Und der Preis, den ich jetzt lieber nicht verrate, war einfach unschlagbar.

Dresscode of the day : black lace

Dresscode of the day : black lace

Mit dem Eaton Chelsea Hotel mitten auf der beliebten Yongestreet in Toronto hatten wir ein echt schickes Hotel erwischt. Nachdem kleinen, naja nennen wir es mal übertrieben Outfitdesaster ein paar Abende vorher, habe ich dieses hübsche Teilchen endlich mal für einen Abend in der Lounge aus dem Koffer geholt. Das brauchte ich jetzt einfach. Und dabei fiel mir auf: Wir Mädels können wirklich nichts dafür, wir MÜSSEN einfach kontinuierlich shoppen und unser Repertoire aufbauen und aktualisieren. Warum? Schaut selbst:

Dresscode of the day : black lace

Gemerkt? Es fängt nämlich schon damit an: Schuhe sind nicht gleich Schuhe! Da denkt man (oder eigentlich ja eher Mann), man hat schwarze Schuhe. Muss doch reichen! In der Männerwelt würde es das vermutlich auch. Bei uns ist das allerdings anders!

Ein schwarzer flacher Schuh beeinflusst die Körperhaltung eher negativ und nimmt dem Outfit zudem die Eleganz. Der andere schwarze Schuh, gehört zwar zu meinen derzeitigen Favoriten, aber passt einfach nicht. Sein Schnürdesign ist einfach too much für das Spitzenkleid und außerdem verkürzt er das Bein. Nicht gut für kleine Mädels wie mich. Die schlichten schwarzen Pumps passen super.

Dresscode of the day : black laceKleid New Yorker – Tasche und Uhr Michael Kors – Pumps Buffalo 

Dresscode of the day : black lace

Und da haben wir’s: wir brauchen eben diese Auswahl. Das Problem hat dann jetzt auch der letzte Mann erkannt, oder? Und wir sehen ein, dass Kleidung kaufen fast so wichtig ist wie Nahrung kaufen. Manchmal. Vielleicht. Fast eben.

– Julie –

Pics by DLPhotography

[google-translator]
Follow:

11 Comments

  1. regina_loves@web.de' 25. June 2015 / 20:44

    Da sagst du was! Shopping ist einfach Luxus, ein neues Teil macht Laune. Nur, dass man schnell arm wird, wenn man nicht irgendwann auf sein Konto hört 😉
    Liebste Grüße
    Kali

    nofashionandlifestyle.blogspot.de

    • 26. June 2015 / 14:10

      Ja, da hast du leider Recht. Ab und zu muss man sich dann schon einfach mal zusammenreißen und vielleicht lieber mal den eigenen Schrank durchwühlen. Das ist manchmal fast genauso gut 🙂

      • regina_loves@web.de' 11. August 2015 / 13:59

        Ich weiß manchmal gar nicht, was ich überhaupt alles habe. Da ist es mal ganz gut, Altes mit Neuem zu kombinieren.
        <3
        Liebste Grüße
        Kali von Miss Bellis Perennis

    • 26. June 2015 / 14:11

      Wow, thank you so much for this lovely words Baci <3

  2. Saritschka@web.de' 26. June 2015 / 17:55

    Hach, das kenne ich auch so gut – und jeden Monat nehme ich mir vor, es diesmal anders zu machen, stets erfolglos! 🙂

    Du siehst allerdings wunderbar aus – ich mag deine Haare SO gerne!

    Liebe Grüße,
    Sara.

    • 28. June 2015 / 12:46

      Dankeschön du Liebe 🙂

  3. pfefferpflanze@web.de' 28. June 2015 / 4:18

    Das Kleid ist wunderschön und stilvoll. Gefällt mir sehr <3

    Liebst Minnja – minnja.de

    • 28. June 2015 / 12:48

      Danke Minnja <3

  4. beautyfoody@web.de' 1. July 2015 / 18:48

    Was shoppen angeht, geht es mir ähnlich, deswegen habe ich mir selbst jetzt Shoppingverbot auferlegt!
    Dein Kleid sieht wunderschön aus! ♥

    • 1. July 2015 / 22:13

      Danke liebe Tanja 🙂 Ja, das mit dem Shoppingverbot sollte ich wohl auch mal ernsthaft in Betracht ziehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *