DIY Makramee Engel

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Nachdem ich immer wieder Feedback zum DIY des Dreamcatchers bekomme, habe ich heute ein neues Bastel-Tutorial für euch. Im heutigen Beitrag auf Juliesdresscode.de zeige ich euch ein DIY Makramee Engel, der ein tolles kleines Geschenk für Geburtstage, Geburten oder einfach mal so zwischendurch ist.

Das brauchst du für den DIY Makramee Engel

Dieses kleine Bastelprojekt ist schnell gemacht und es braucht gar nicht viel Materialien für den DIY Makramee Engel. Du brauchst:

Makrameegarn in 3mm Stärke

(achte darauf gedrehtes und NICHT geflochtenes zu benutzen)

Eine Schere

Eine Holz- oder Papierkugel mit 2,5cm Durchmesser

Einen dünnen Pinsel

Acrylfarbe in Rosa und Schwarz

Schneide dir zunächst das Makrameegarn für deinen DIY Makramee Engel zu. Du brauchst:

Einen etwa 50cm langen Strick für die Mitte

(hieraus werden später Aufhängung und Beinchen des Engels)

Für das Kleid 8 x 60cm

Für die Flügel inkl. Arme 115cm

Für die Haare 2 x 14cm

Für den Gürtel 1 x 30cm

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Zunächst wird die Perle auf den 50cm langen Strick gefädelt. Lasse oben etwa 7cm Platz und trenne den Strick hier in zwei Teile, damit du hier eine Schlaufe zum Aufhängen bilden kannst. Knote die Perle zunächst nur unten, also am langen Teil des Stricks fest.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Die beiden 14cm langen Stricke für die Haare deines DIY Makramee Engels trennst du nun auf, sodass du viele einzelne Fäden hast, die das Haar des Engels bilden. Forme jetzt eine Schlaufe für einen Knoten am oberen Ende der Perle und knüpfe hier die Haare deines Engels mit ein. Bilde einen Knoten am oberen Ende der beiden Fäden als Aufhängung.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Anschließend kannst du die Haare zu einem Zopf binden, zum Beispiel mit Resten deines Makrameegarns, und sie ein wenig begradigen.

Nimm dir nun den 115cm langen Strick, und forme ihn zu einer 3fachen Schleife. Die Enden der Schleife bilden später die Arme. Mit einem kleinen Reststück kannst du die Schleife in der Mitte leicht fixieren, um ein Verrutschen bei den weiteren Schritten zu verhindern.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Für das Kleid des Engels nimmst du dir jetzt jeweils vier 60cm lange Stricke für jede Seite und legst sie über die Flügel des Engels, achte darauf die Arme an der Seite draußen zu lassen.

Die Stricke kreuzen sich in der “Hüfte” und werden dort mit dem 30cm langen Strick fixiert.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Jetzt suchst du dir den langen Strick aus der Mitte und trennst ihn in zwei Teile auf. Kleine Knoten am Ende bilden jeweils ein Füßchen.

Als nächstes trennst du alle Fäden des Kleides auf, sodass ein voluminöses Kleid entsteht.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Im letzten Schritt für den DIY Makramee Engel malst du mit einem dünnen Pinsel vorsichtig ein Gesicht auf die Holzperle.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Fertig ist dein Makramee Engel. Du kannst ihm jetzt noch Kleinigkeiten in die Hand geben, zum Beispiel ein Papierschild mit einer kleinen Botschaft, ein paar kleine getrocknete Blümchen, Sterne oder Herzen aus Holz – lass deiner Fantasie freien Lauf.

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Ich bin gespannt, wie euch das DIY gefällt und ob ihr es vielleicht sogar nach bastelt.

Pin it!

DIY Makramee Engel Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog


 

Latest Posts auf Julies Dresscode – Fashion Blog

Trend Watch: Das sind die Frühlingstrends 2020 Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Taschentrend Micro Bags und wie wir ihn tragen Julies Dresscode Fashion & Lifestyle Blog

Follow:

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.