Die schönsten Jeans der Saison
Statement Jeans Guide

Die schönsten Jeans der Saison <br>  Statement Jeans Guide

Nichts geht über eine gut sitzende Jeans. Jeder hat sie, jeder liebt sie. Aber was eigentlich so schlicht und einfach schon mega stylish ist, wird noch besser seit es den Trend Statement Jeans gibt. Die besten Statement Jeans der Saison und wie man sie kombinieren kann seht ihr im folgenden Post.

Was sind Statement Jeans?

Schon wieder ein Statement-Irgendwas? Ja, richtig, nach Statement Ketten, Statement Ohrringen und Statement Shirts kommt nun das nächste Must-Have das eine Aussage machen soll.

Jeans ist nicht gleich Jeans, so viel ist uns schon lange klar. Es gibt zahlreiche Schnitte und Waschungen und je nachdem bekommt die Jeans einen ganz anderen Look. Du kannst super elegante skinny Jeans perfekt zur weißen Bluse ins Büro tragen. Du kannst aber auch ripped Jeans mit Acid Wash punkig für ein Konzert stylen. Jeans sind schon immer vielfältig. Statement Jeans aber setzen noch eins drauf. Sie kommen zum Beispiel im Two Tone Stil daher, sind bunt bestickt oder mit farbigen Patches versehen. Statement Jeans können an der Seite raffinierte Schnürungen haben, mit Perlen besetzt sein oder am Saum hippe Fransen oder Bommeln haben. So wird eine Jeans nicht nur ein Kleidungsstück, das man gut in ein Outfit einbauen kann – die Jeans selbst kann so den ganzen Look ausmachen. Die Varianten an Statement Jeans sind unglaublich groß. Seht selbst:

Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog


Jeans mit Bommeln

Bommeln und Quasten haben bereits vor einer Weile die Fashion Welt erreicht, ob an Taschen, Sandalen oder süßen Strandkleidern, die kleinen bunten Bömmelchen machen Spaß und bringen einen Hauch von Ibiza in den Schrank. Kein Wunder, dass es nun auch Jeans mit Bömmelchen gibt. Am Saum oder an den Rändern der Taschen sind die Bommeln auf Jeans zu finden. Ich habe mich an Jeans mit Bommeln bereits versucht, wie dieser Trend Check ausging erfahrt ihr in diesem Post auf der Kategorie Er&Sie – Ein Teil zwei Meinungen.

Jeans mit Bommeln – wo du sie trägst: Im Sommer sind Jeans mit Bommeln super für einen entspannten Urlaubstag am Meer, an dem du die Gegend erkunden möchtest. Am Abend auf Strand- oder Gartenparties bist du mit der witzigen Jeans auf jeden Fall ein Hingucker.

Jeans mit Bommeln – wie du sie kombinierst: Diese Jeans bringt schon genug für’s Auge mit. Ein schlichtes weißes Shirt ist die einfachste Kombi. Darf’s ein bisschen mehr Ibizaflair sein? Dann kombiniere goldene Kettchen und Armbänder mit bunten Perlen und kleineren Bommeln dazu.


Anzeige Affiliate


Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Bestickte Jeans

#embroidered war in diesem Sommer ein beliebter Hashtag und demnach ein angesagter Trend. Shirts, Jacken, Pullover, Taschen und natürlich Statement Jeans, alles war bestickt. Beliebtes Motiv sind bunte Blümchen, die uns einen Touch Sommer bringen, kein Wunder, dass wir diesen Trend mit in die kühlere Jahreszeit nehmen wollen. Die Shops sind voll mit bestickten Jeans. Ob dezent und einfarbig am Saum oder lieber großflächig und bunt am oberen Hosenbein, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Bestickte Jeans – wo du sie trägst und wie du sie kombinierst: Die dezente Variante mit zurückhaltenden, einfarbigen Stickereien kannst du super mit einem Blazer im Büro tragen. Die bunt und großflächig bestickte Statement Jeans trägst du lieber zu casual Looks. Cool gestylt mit schwarzer Lederjacke und Sonnenbrille oder bunt und sommerlich mit farbigen Schuhen und passendem Cardigan.


Anzeige Affiliate


Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Cropped Jeans mit Fransensaum

Jeans mit Fransensaum gehören in die Kategorie “Die Hose ist doch kaputt, warum gibst du dafür Geld aus”. Genau wie ripped Jeans wurde hier entweder die Naht absichtlich vergessen, oder aber, wenn man wie ich auf DIYs steht, die Naht einfach beschnitten und der Saum dann in mühsamer Arbeit extra ausgefranst. So oder so entsteht ein schöner Look, der Flanking zulässt und extrem lässig aussieht.

Cropped Jeans mit Fransensaum – wo du sie trägst: Je nach Ausprägung des Fransensaums (gibt es in dezent kurz oder lang und extrem unregelmäßig) kannst du die Fransenjeans im Büro oder zum Abendessen im Restaurant mit Freunden tragen. Hast du dich für die lange, unregelmäßig und extra zerstörte Variante entschieden, dann trägst du diese cropped Jeans lieber nur in der Freizeit.

Cropped Jeans – wie du sie kombinierst: Die brave Variante lässt sich wie jede andere Jeans auch ganz einfach mit schickem Pullover, elegantem Blazer oder coolem Shirt stylen. Die lässige, zerstörtere Variante trägst du am besten mit Karohemd oder casual Bandshirt, für einen coolen Stilbruch geht aber auch ein klassische weiße Bluse.


Anzeige Affiliate


Jeans mit Perlen bestickt

Mich für einen Liebling unter all den Statement Jeans zu entscheiden fällt mir echt schwer, aber wenn ich müsste, dann würde die mit Perlen bestickte Jeans gewinnen. Nicht umsonst habe ich schon eine weiße und eine blaue selbst bestückt. Zum DIY für die blaue Perlenjeans besucht doch gern den Trendblog von Deichmann und schaut euch dort meinen Post dazu an. Perlen jedenfalls sind schon lang nichts Spießiges mehr, sondern im Moment absolut angesagt. Nicht nur auf Hosenbeinen, auch auf Ärmeln, Schuhen und sogar Mützen. Also ran an die Jeans mit Perlen!

Jeans mit Perlen – wo du sie trägst: einfach überall! Ob im Office mit Bluse oder Blazer oder in der Freizeit mit lässigem Shirt oder Strickpullover, die mit Perlen bestickte Jeans macht so ziemlich jeden Look mit!

Jeans mit Perlen – wie du sie kombinierst: Wenn auf der Hose so viel los ist, kannst du beim Rest des Outfits getrost auf weiteren Schmuck verzichten. Oberteil und Accessoires solltest du ebenfalls eher clean halten, die Hose macht den Look!

Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog


Anzeige Affiliate


Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Jeans mit Patches

Patches, diese kleinen süßen Bilder, die uns Omi früher auf die Hose gebügelt hat, feiern gerade den Höhepunkt ihres Comebacks. Neben Bildchen auf Taschen, Schuhen und Shirts sind Patches auf Jeans auch immer häufiger zu finden. Eine echte Statement Jeans macht man sich mit Patches am besten selbst: die Auswahl an Bügelbildern ist riesig und so kann man sie wie Emojis perfekt auf sich abstimmen.

Jeans mit Patches – wo du sie trägst: Patches Jeans sind perfekt für lässige Casual Looks und alle Gelegenheiten, in denen du gern mit ein paar witzigen Patches ein Statement setzen willst.

Jeans mit Patches – wie du sie kombinierst: Jeans mit Patches sind eine bunte Sache, obenrum also lieber auf Prints und Muster verzichten. Witzig wird der Look in Kombination mit Fake Fur, ein wenig stilbrechende Eleganz zauberst du in Kombination mit einem Blazer.


Anzeige Affiliate


Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Lace Up Jeans

Neu im Frühjahr 2017 waren die Lace Up Jeans. An der seitlichen Hosennaht oder auch an der vorderen Beinfront sind Ösen angebracht, durch die zum Beispiel bunte Satinbänder gefädelt werden. Ein richtiger Hingucker und somit eine perfekte Statement Jeans. Großer Pluspunkt: die Bänder lassen sich ganz einfach auswechseln und so farblich auf Laune und Outfit anpassen. Eine Jeans, viel Möglichkeiten.

Lace Up Jeans – wo du sie trägst: Die Lace Up Jeans ist in der Freizeit am besten aufgehoben, egal für welche Variante man sich entscheidet, sie ist ein Eyecatcher und alles andere als zurückhaltend.

Lace Up Jeans – wie du sie trägst: Cleane Accessoires, schlichte Oberteile. Den Trend am besten im Herbst noch einmal auskosten, mit dicker Jacke und Boots sind diese Statement Jeans eher weniger tragbar.


Anzeige Affiliate


Two Tone Jeans

Jeans, die aus zwei verschiedenen Stoffen bzw. zwei unterschiedlichen Farbteilen zusammengesetzt sind, gelten zur Zeit als besonders lässig. Am besten wirkt die Two Tone Jeans im bequemen Mom-Schnitt.

Two Tone Jeans – wo du sie trägst und wie du sie kombinierst: Die zweifarbigen Statement Jeans passen zu wirklich vielem und sind somit sogar im Office tragbar. Ein paar schicke Pumps, ein klassischer Blazer und das lockere Business Outfit steht. Printshirts, Muster und Farben, Sneaker oder Sandalen, alles passt zur Two Tone Jeans.


Anzeige Affiliate


War das schon alles? Nein, es gibt noch unglaublich viele Statement Jeans Varianten da draußen in der grenzenlosen Fashionwelt. Jeans mit seitlichen Streifen zum Beispiel, mit Volants aus Denim oder Tüll. Bedruckte Jeans, Jeans mit Nieten und Ösen und und und…

Welche Statement Jeans ist euer Favorit?

Anzeige Affiliate– Pics by  DLPhotography

Pin it!

Die schönsten Jeans der Saison Statement Jeans Guide Julies Dresscode Fashion Blog

Follow:

23 Comments

  1. 19. September 2017 / 14:43

    Was für ein toller Post. Mir persönlich gefallen die Jeans mit Perlen am Besten. Finde es nur zu aufwändig sie zu waschen 😀

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 12:43

      Danke Kristina 🙂 Das mit dem Waschen ist eigentlich gar kein Problem, die Perlen sind ja aufgenäht und halten ganz gut. Ich wasche solche Sachen in einem Wäschesäckchen.

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 12:43

      Danke das freut mich liebe Melanie 🙂 Du kannst dir so eine Jeans mit Perlen super einfach selber machen!

  2. 20. September 2017 / 7:27

    Eine tolle Beitrag von dir Julie, Vielen Dank für die Info.

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 12:44

      Dankeschön 🙂

  3. Saskia
    20. September 2017 / 12:14

    Hallo liebe Julie!
    Hach dafür liebe ich die Jeans ja einfach – dass man sie immer wieder neu erfinden kann! Und trotzdem bleibt sie irgendwie ein Klassiker – und das ist wunderbar 🙂 Ich weiß gar nicht, welche Statement-Jeans ich am schönsten finde – jede hat etwas besonderes. Selber habe ich allerdings keine im Kleiderschrank, da ich irgendwie glaube, dass ich sie nicht länger als 1-2 Jahre tragen würde und das wäre doch sehr schade.

    Danke für die Inspiration
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Mittwoch und eine tolle Restwoche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von DemWindentgegen

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 12:46

      Ja genau, du sagst es, Jeans sind immer wieder toll und so vielfältig. Dass einem so “besondere” Teile nur ein paar Jahre gefallen, da stimme ich dir zu, das kann durchaus passieren. Ich hab mir deswegen zwei Perlenjeans einfach selber gemacht – günstige Jeans aus dem Sale und Perlen von Ebay, dann ist das auch keine große Investition 🙂 Liebe Grüße auch an dich und eine tolle Woche <3

  4. 20. September 2017 / 13:01

    Liebe Julie, dein Eintrag ist wirklich toll geworden! Die Bilder sind der Hammer!
    Meine Lieblingsjeans waren dieses Jahr auf jeden Fall die mit Perlen!
    <3 Kathi

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 18:05

      Danke liebe Kathi 🙂 Ich finde die mit den Perlen auch toll!

  5. 20. September 2017 / 14:39

    liebe Juli,
    das ist auch wirklich ein schöner Jeans-Guide 🙂
    habe selber vor kurzem einen Beitrag zu Denim und Denim-Trends veröffentlicht und bin ganz verliebt in die vielen Details! v.a. allem die Laceups 🙂

    hab eine schöne Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Julie
      Author
      20. September 2017 / 18:05

      Danke liebe Tina, freut mich, dass dir der Guide gefällt 🙂

  6. 20. September 2017 / 19:48

    Das ist ein ganz toller Artikel mit sehr schönen Fotos!:) Die Jeanhosen sehen toll aus! Wünsche dir noch einen schönen Abend<3 Liebe Grüße Jenny

  7. 20. September 2017 / 20:29

    Hallo Liebes,

    die Jeanshosen sind alle so wunderschön, aber die mit den Bommeln finde ich am Besten 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  8. 20. September 2017 / 22:01

    Ich muss ehrlich zugeben ich liebe alle diese Jeans Trends. 🙂
    Ich trage Jeans ja super gerne, aber die ganz einfachen mag ich nicht besonders.
    Die müssen schon immer irgendwas besonderes an sich haben. 😀
    Ganz besonders schön und edel finde ich ja die mit Perlen oder Strass.
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Julie
      Author
      24. September 2017 / 22:11

      Oh vielen Dank, freut mich, dass dich der Beitrag inspiriert 🙂

  9. 24. September 2017 / 18:20

    Haha ich musste voll lachen, als du geschrieben hast dass schon wieder “Irgendwas mit Statement” kommt… Das habe ich in dem Moment nämlich auch gedacht! 😉 Ich bin leider kein großer Fan davon, ich mag Jeans am Liebsten schlicht. Allerdings haben mich deine Bilder von den bestickten sowie den lace-up Jeans ziemlich gefallen – die schau ich mir bestimmt noch mal genauer an 🙂
    xx Sarah

    • Julie
      Author
      24. September 2017 / 22:13

      Hihi, ja mir ging es im Frühjahr genauso. Statement Jeans? Jedes Kleidungsstück möchte wohl früher oder später mal zum Statement Piece werden 😀 Aber gut, meistens gefallen sie mir 🙂

  10. Sarah
    26. September 2017 / 14:54

    Ich bin ja eigentlich nicht so der Jeans Fan, aber ich stehe total auf diese Statement pieces 😍
    Besonders Perlen und Löcher sind genau mein Ding!

    • Julie
      Author
      28. September 2017 / 11:01

      Perlen sind auch meine Lieblinge im Moment 🙂

  11. 27. September 2017 / 11:44

    Echt ein toller Beitrag und die Bilder sind echt super schön 🙂

    LG Larissa

    • Julie
      Author
      28. September 2017 / 11:06

      Danke liebe Larissa 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.