Der große Jacken Style Guide
Jacken Trends Herbst/Winter 2017

Der große Jacken Style Guide <br> Jacken Trends Herbst/Winter 2017

Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber für mich ist das Thema warme Jacke immer ein wenig schwierig. Eine gute Jacke für die kalte Jahreszeit muss schließlich viele Skills mitbringen: stylish sein, warmhalten, regen- und schneetauglich sein, super Qualität haben und das alles aber bitte nicht allzu teuer, man will sich ja nicht nur eine Jacke leisten können. Schließlich verbringen wir vor allem im Winter so viel Zeit in Jacken, da muss schon ein wenig Abwechslung drin sein. Deswegen gibt es heute im großen Jacken Style Guide eine Übersicht der aktuellen Jacken Trends.

Das sind die Jacken Trends im Herbst/Winter 17/18

So viel vorweg: für wirklich Jeden ist etwas dabei. Ob klassisch elegant im Wollmantel, kuschlig in der Daune oder lustig stylish im Fake Fur Coat, die Modewelt hat in dieser Saison ziemlich viele verschiedene Jacken-Trends für uns. Welcher euer Favorit ist könnt ihr mir gern im Anschluss an diesem Post in den Kommentaren verraten.


Watteweich – Steppjacken

Die Steppjacke war nie wirklich weg. Sie hat immer mal wieder ihre Form geändert, mal weniger gefüllt und somit nicht so ausladend, mal mehr gefüttert und dafür umso kuschliger. Neu ist, dass die gesteppte Jacke in neuen, leuchtenden Farben wie zum Beispiel der Trendfarbe Rot daher kommt. Auch sind Steppjacken in der kommenden Saison im angesagten Metallic-Look zu haben. Ebenfalls neu sind die Formen und Schnitte der Steppjacken, ein wenig asymmetrisch oder auch in Form einer Bomberjacke sehen die “alten” Klassiker gleich ein wenig frischer aus.

Wie kombinierst du Steppjacken? Die aufgeplusterten Jacken kannst du toll zu schmalen Hosen tragen. Generell gilt: wenn oben viel, dann unten wenig – weit ausgestellte Röcke oder Kleider passen also eher weniger. Sportlich lässig wird es mit Trackpants oder gemütlichen Jogginghosen.

Bild- und Bezugsquellen: Schwarze Steppjacke Mango* | Goldene Steppjacke H&M* | Blaue Steppjacke H&M* | Rote Steppjacke Mango*


Rockig cool – Die Bikerjacke

Die Bikerjacke ist ebenfalls schon längst zum Dauertrend avanciert. Angefangen hat es wohl alles mit der berühmten Lederjacke mit Shearlingbesatz von Acne Studios. Nachdem sie eine ganz Weile lang das IT-Piece schlechthin war, zogen zahlreiche Ketten nach und brachten Jacken in ähnlichem Look heraus – und das weitaus erschwinglicher. Der Hype ist längst nicht abgeflacht und so findet man jetzt in den Shops Bikerjacken im klassischen Schwarz, hellem Beige oder Rosa und meist gefüttert mit Fake Fur.

Wie kombinierst du Bikerjacken? Eine klassische schwarze Bikerjacke ist wohl der Allrounder für die kommende Herbst-/Wintersaison. Es gibt nämlich kaum ein Outfit, wozu die Bikerjacke nicht passt. Ob zartes Midikleid mit Boots, schmale Skinny Jeans oder weite Palazzo – schmeiß eine Oversize Bikerjacke drüber und dein Outfit steht. Die Bikerjacke gehört somit definitiv zu den Jacken Trends 2017.


Anzeige Affiliate


Karomuster – cool statt spießig

Mäntel und Blazer im Karomuster sind in dieser Herbst/Winter-Saison ein Must Have! Die kleinen Karos ala Sherlock Holmes sind alles andere als spießig und können sogar mit der passenden Hose im All-Over-Look getragen werden. Ein weiteres absolutes Trendmuster ist übrigens das Glencheck-Karo. Besonders lässig wirken karierte Mäntel im Oversize Style, deswegen ruhig auch mal in der Männerabteilung vorbeischauen.

Wie kombinierst du Jacken mit Karomuster? Mutige stylen den kleinkarierten Mantel zur passenden Anzughose, aber auch ripped Jeans bringen einen spannenden Look. Klassisch wird es im Glenchek-Muster mit weißer Bluse und schwarzer Hose. Toll zu bräunlichen Karos sind übrigens die Trendfarben des Herbstes schlechthin: Rot und knalliges Orange.

Bild- und Bezugsquellen (von links nach rechts): Mantel Mango* | Mantel H&M *| Mantel Mango* | Mantel H&M*


Tierisch stylish – Animalprint

Was lange als viel zu trashig galt ist jetzt endgültig wieder Trend. Also raus mit den Jacken im Animal Print, allen voran natürlich das Leomuster! Den Print findet man auf kuschligen Fake Fur Mänteln, klassisch geschnittenen Wollmäntel oder auch auf Jeans- und Bikerjacken.

Wie kombinierst du den Animal Print? Der Animal Print ist Ideals für wilde Mustermixe, aber auch super für Retrolooks in Kombination mit Trackpants. Klassisch elegant kann das Leomuster allerdings auch – schwarze Hose und schwarze Lackpumps, dazu eine schlichte weiße Bluse machen den Animal Print sogar durchaus businesstauglich.


Anzeige Affiliate



Fellige Jacken Trends – Fake Fur

Schon im letzten Jahr ist der Trend um die Fake Fur Mäntel aufgeflammt. Ich habe euch zum Beispiel ein Blau-Graues Modell in diesem Post hier gezeigt. Auch Rosa und Grau befinden sich in meiner Kollektion, neben einigen Teilen, wie meiner weißen Fake Fur Tasche und meiner uralten, aber heiß geliebten Fake Fur Weste. In dieser Saison gibt es in so ziemlich allen Shops eine große Auswahl an Fake Fur Jacken – von zauselig langem Fur bis hin zum kuschlig weichem Flausch ist alles dabei. Und als ob die Fake Fur Mäntel an sich nicht schon genug gute Laune machen, kommen sie in diesem Jahr auch noch in allen möglichen knalligen Farben daher. Ob Rot, hell-leuchtendes Blau oder mutiges Gelb, alles ist möglich.

Wie kombinierst du Fake Fur? Ganz einfach, Fake Fur wertet jeden noch so schlichten (oder gar lahmen Look) im Handumdrehen auf. Skinny Jeans und Bluse, Midikleid oder Jogger und Sneaker – der Fake Fur Coat passt garantiert drüber und sorgt für einen Hingucker. Lieber verzichten sollte man hingegen auf zu viele Accessoires. Großer Prunkschmuck kann zusammen mit Fake Fur schnell ein wenig billig wirken.

Bild- und Bezugsquellen: Gelber Mantel Mango* | Bordeauxfarbener Mantel H&M | Lilafarbener Mantel H&M* | Hellblauer Mantel H&M | Roter Mantel Mango*

Und jetzt ihr: fällt euch der Jackenkauf leicht? Welcher ist euer Lieblings-Jacken-Trend und welchen lasst ihr lieber aus? Mögt ihr Fake Fur oder haltet ihr es lieber klassisch im Karomantel?

*Affiliatelinks

– (Produktbilder sind gekennzeichnet H&M/Mango) alle anderen Pics by Julie und DLPhotography

Pin it!

Follow:

24 Comments

  1. 13. October 2017 / 15:26

    Bei Jacken kann ich einfach nie genug haben… Bei mir entscheidet es sich immer ganz spontan, ob Mantel oder wärmende Jacke. Es hängt viel von der Stimmung und dem Event ab, eine dicke Kunstfelljacke darf bei mir ebenso wenig fehlen, wie ein klassischer Mantel. Hab ein schönes Wochenende…

    • Julie
      Author
      13. October 2017 / 20:10

      Danke 🙂 Hab auch ein tolles Wochenende!

  2. 14. October 2017 / 10:49

    Nachdem ich bereits letztes Jahr eine richtig coole Bikerjacke ergattern konnte, steht momentan noch eine kurze Steppjacke auf der Wunschliste. Die Jacken-und Mänteltrends diesen für diesen Winter sind echt schön!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    • Julie
      Author
      16. October 2017 / 21:38

      Ja finde ich auch, es gibt wirklich richtig viele schöne Teile in diesem Jahr 🙂

  3. 14. October 2017 / 12:57

    Der Winterjackenkauf ist für mich jedes Mal wieder ein Dramaaaaa… 😀 Mein Hauptanliegen ist es, dass die Jacke wirklich warm ist. Nicht so ein Mantel, der zwar super schön aussieht, aber für jeden der länger als 2 Minuten am Bahnhof steckt mit abgefrorenen Gliedmaßen endet. Jacken, die aber wirklich warm sind, neigen dazu echt unfassbar aufzutragen und unbequem zu sein. Also habe ich letztes Jahr wieder etliche Jacken angehabt, bis ich endlich eine gefunden hatte,die wirklich warm ist und nur halb aufträgt haha 😀

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Samstag und ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

    • Julie
      Author
      16. October 2017 / 21:39

      Das Problem kenne ich 😀 Ich bin auch ganz lange sehr früh morgens Zug gefahren und da war warm das allerwichtigste überhaupt! Hab eine schöne neue Woche <3

  4. 14. October 2017 / 15:57

    Wow, liebe Julie, ich habe mich direkt schockverliebt in deinen Blog! Wie genial sind die Kollagen bitte? Mach unbedingt weiter so!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    • Julie
      Author
      16. October 2017 / 21:39

      Vielen Dank für die lieben Worte Jecky <3

  5. 16. October 2017 / 11:03

    Ohja, ich bin auch ein richtiger “Jacken- und Mantel-Junkie” 🙂 Das ist mit das Beste an den kälteren Tagen ! 😉 Bis auf die Steppjacke durfte auch schon alles bei mir im Kleiderschrank einziehen – aber ein rotes Modell wurde da auch schon bestellt 😉 Tolle Auswahl! ♥

    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com

    • Julie
      Author
      16. October 2017 / 21:40

      Oh ja eine rote Jacke steht auch noch auf meiner Liste 🙂

  6. 16. October 2017 / 13:40

    Mal wieder ein sehr toller Beitrag von dir. – thumps up.
    Bei Leder- und Jeansjacken bin ich sofort mit am Start.
    – Kariert finde ich auch mega. Hab mir vor ner Woche ein neues Sakko gekauft mit Glencheck-Muster.

    Freu mich immer über einen neuen Beitrag von dir. 🙂

    • Julie
      Author
      16. October 2017 / 21:41

      Vielen lieben Dank 🙂

  7. 17. October 2017 / 17:10

    Wie immer ein super Beitrag, ich lese deinen Blog echt total gerne! Eine Fake Fur Jacke (allerdings ist das Fell innen) habe ich mir letztes Jahr schon zugelegt, ich glaube dieses Jahr muss endlich mal so ein schöner karierter Mantel her. Der lässt sich bestimmt super kombinieren. Solange nicht wieder dieser schreckliche Trend mit Fell an den Kapuzen, das größer als der Kopf ist, die Runde macht, bin ich diesen Winter echt glücklich mit den Trends 🙂
    Liebe Grüße
    Lily
    http://thatislily.wordpress.com/

    • Julie
      Author
      17. October 2017 / 18:45

      Danke liebe Lily 🙂

  8. 18. October 2017 / 8:59

    Liebe Julie,
    mein Lieblingsjacken ist und bleibt wahrscheinlich die Lederjacke! Ich finde sie einfach überall so passend.
    Fake Fur Jacken gefallen mir allerdings auch wirklich sehr sehr gut! Da muss auf jeden Fall noch eine in meinen Schrank!
    ♥ Kathi

    • Julie
      Author
      18. October 2017 / 14:22

      Das verstehe ich Kathi, ich mag Lederjacken ja auch super gern. Aber im Winter ist es bei uns manchmal richtig furchtbar kalt!

  9. 21. October 2017 / 8:25

    Oh je, ich hab ja so ne Sucht für Jacken. Habe glaube ich vier Winterjacken mittlerweile

    • Julie
      Author
      21. October 2017 / 22:34

      Ach das geht doch noch! Ich trau mich gar nicht zu zählen… Und trotzdem suche ich jeden Winter eine Neue.

  10. 21. October 2017 / 18:02

    Liebe Julie, ein toller Artikel 🙂 Ich finde Winterjacken super und trage sie mega gerne, Z.b. Steppjacken, Parka, Wollmäntel.. 🙂 Das kaufen von Winterjacken fällt mir garnicht so schwer, weil ich viele einfach klasse finde:) Wünsche dir einen schönen Samstag, Liebe Grüße Jenny

    • Julie
      Author
      21. October 2017 / 22:35

      Danke liebe Jenny 🙂 Hoffe du hattest auch einen schönen Samstag!

  11. 23. October 2017 / 14:15

    toller post! mein schrenk geht über von lederjacken und fake furry coats 🙂 einen checked blazer hab ich mir auch zugelegt. sieht echt toll aus 😀 xx

    • Julie
      Author
      23. October 2017 / 20:16

      Danke Melina 🙂

  12. Jennifer Glüer
    18. November 2017 / 18:40

    Hej erstmal toller Beitrag ,
    Die blaue Fake Fur Jacke ist ja von H und M ich habe sie bereits im H und M gesucht und finde sie auch im Online-Shop nicht . Hast du vielleicht ein Tipp für mich wo es sie genau gibt ? Danke liebe Grüße Jenny

    • Julie
      Author
      19. November 2017 / 10:01

      Hi Jenny, den blauen scheint es im Moment nicht zu geben, hab ihn online auch nur in Rosa gefunden. Vielleicht kommt er noch/wieder 🙂 Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.