Denim and rose
Jeansjacken & Latschen

Denim and rose <br> <em> Jeansjacken & Latschen </em>

[eltd_dropcaps type=”normal” color=”” background_color=””]J[/eltd_dropcaps]

eansjacken gehören in jeden Kleiderschrank. Jeansjacken sind praktisch, stylish und ich glaube, sie stehen einfach jedem. Irgendwie ist mir in letzter Zeit oft aufgefallen, dass Jeansjacken einen schlechten Ruf haben. Eine Jeansjacke ist eben eine Jeansjacke. Nicht besonders innovativ. Nicht besonders schick, nicht besonders stylish. Ein Basicteil eben. Nicht besonders spannend. Eher sogar ein bisschen langweilig. Punkt.

Dabei gibt es richtig viele Variationen von Jeansjacken. Da wären die verschiedenen Waschungen, Verzierungen mit Patches, Nieten, Fransen oder Pailletten. Es gibt Jeansjacken in unterschiedlichen Längen, mit oder ohne Kragen.

Denim and rose : Von Jeansjacken und Latschen

Ich habe mich riesig gefreut als ich dieses Modell hier bei Lookbookstore entdeckt habe. Eine Jeansjacke in einem ganz anderen Schnitt als dem üblichen Klassiker.

Denim and rose : Von Jeansjacken und Latschen

Ein bisschen capeartig, ein Touch Kurztrench. Diese Jeansjacke ist einfach mal ganz anders als die üblichen verdächtigen in meinem Schrank. Ich mag die großen Knöpfe und verschiedenen Laschen. Auch die dreiviertel langen, weiten Ärmel kann man noch weiter nach oben krempeln.

Denim and rose : Von Jeansjacken und LatschenDenim and rose : Von Jeansjacken und LatschenJeansjacke Lookbookstore here – Shirt New Yorker similar here – Chino Zara similar here – Clutch Tamaris here – Uhr Rosefield here – Mules C&A similar here

Kombiniert habe ich die neue Jeansjacke mit einem lockeren Streifenshirt und einer Chino in zartem Rosa, die ich bei Zara gefunden habe und am liebsten in allen anderen Farben auch noch kaufen würde. Dazu meine derzeit lässigsten Latschen, als Schuhe kann man die ja nicht bezeichnen – so zumindest der Lieblingsfotograf.

Denim and rose : Von Jeansjacken und LatschenDenim and rose : Von Jeansjacken und Latschen

Auch die neue Clutch von Tamaris aus weichem, kuschligem Fellimitat durfte zum ersten Mal mit raus und gibt dem eher schlichten Look einen interessanten Touch.

Wie gefällt euch das Outfit? Was sagt ihr zu Jeansjacken? Und wie gefällt euch der Schnitt meiner neuen Jacke? 

Denim and rose : Von Jeansjacken und LatschenDenim and rose : Von Jeansjacken und Latschen

Heute muss ich die Jeansjacke gegen die Regenjacke eintauschen und in meinen Latschen würde ich vermutlich wegschwimmen. Aber am Wochenende soll ja die Sonne endlich nochmal raus kommen. Ich hoffe ganz doll darauf! Heute werde ich die Zeit nutzen mal wieder ein bisschen Ordnung ins Kleiderchaos zu bringen. Meine Sachen haben irgendwie ein Eigenleben und stapeln sich in regelmäßigen Abständen auf diversen Ablageflächen. Ganz schlechte Angewohnheit!

Denim and rose : Von Jeansjacken und Latschen

Habt noch einen schönen Tag ihr Lieben und macht das Beste aus der Wetterlage!

In freundlicher Zusammenarbeit mit Lookbookstore

Pics by  DLPhotography

[google-translator]
Follow:

8 Comments

  1. 4. August 2016 / 7:46

    Das ist ja eine tolle Jeansjacke. Würde mir auf Anhieb auch sofort gefallen. Die Kombi mit der lockeren Hose und dem Streifenshirt find ich auch ganz toll. Gefällt mir richtig gut 🙂

    Liebe Grüße
    Susanne

    • 8. August 2016 / 9:55

      Dankeschön 🙂

  2. Jule
    22. August 2016 / 17:07

    Der Post ist mir ja ganz durchgerutscht. Herrje.

    Also ich finde ja, das mir Jeansjacken nicht stehen. Nie. Ich mag sie auch nicht besonders. Keine Ahnung warum. 😀 Wahrscheinlich habe ich einfach noch nicht “Die Eine” gefunden.

    Die Tasche ist ein Traum <3

    • 24. August 2016 / 9:12

      Ich glaube auch, du musst einfach noch die Eine finden, bin mir sicher, dass dir das mit den hellen Haaren super steht 🙂

  3. Eliana Grau
    18. September 2016 / 9:10

    Wow! Tolle Jeansjacke! Ich muss mir jetzt für den Herbst auch wieder eine besorgen…Gut, dass du mich erinnert hast haha Deine Uhr finde ich übrigens extrem hübsch! Hab mir auch erst letztens über uhrcenter eine Tribeca bestellt, aber wenn ich deine so sehe, werde ich mir vielleicht noch eine Mercer zulegen. Die ist wirklich sehr elegant! Weiter so mit deinem Blog, bin schon auf die nächsten Posts gespannt! Eliana

    • 30. September 2016 / 12:33

      Dankeschön 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *